Anzeige-Nr. 1366497
vom 05.04.2021
3227 Besucher

Avanti

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0173 42 25 59 9


Beschreibung
Steckbrief:

Name: Avanti
Geboren: ca. 20.01.2021
Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: im Wachstum – groß werdend
Gewicht: -
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß-beige
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Pflegestelle Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: hundeerfahrene Menschen
Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 455 Euro


Love is in the air

Die beiden Brüder Avanti und Adamo wurden in der Nähe vom Flughafen in Olbia geboren.
Seit ca. 1,5 Jahren hat sich dort eine Schäferhund-Mix-hündin angesiedelt, die von ein paar fürsorglichen Anwohnern mit Futter versorgt wird.
Leider ist sie sehr scheu, sodass sie bisher nie eingefangen und kastriert werden konnte.

Nun hat sie wieder Welpen bekommen. Es wurde auf dem Parkplatz eine Art Wurfkiste aufgebaut, so dass die ersten Wochen alles ruhig und sicher für die junge Familie verlief.
Es war abzusehen, dass die Welpen flügge werden und das Nest verlassen, um der Mama zu folgen.
Auch wenn im Moment noch nicht viel Verkehr auf den Straßen herrscht, waren sie doch immer großen Gefahren ausgesetzt.

Eigentlich wollten wir die Mutter mit ihren Welpen auf einer privaten PS unterbringen.
Doch es kam anders und letzte Woche hat eine Frau alle fünf Welpen eingepackt und zu sich nach Hause genommen.

Die Mutterhündin blieb weinend und suchend zurück.

Leider konnten wir die Frau nicht davon überzeugen, dass sie die Welpen wieder zu ihrer Mutter bringt.
Drei der Welpen werden nun von dort aus an Familien vor Ort abgegeben.

Die beiden Brüder Avanti und Adamo ziehen in den kommenden Tagen auf unsere private PS.
Von dort aus suchen sie dann ein schönes neues Zuhause.

Da es sich bei Avanti um einen Schäferhund-Mischling handelt, suchen wir für ihn hundeerfahrene Menschen.
Menschen, die wissen oder sich darauf einlassen, dass Schäferhunde tolle, aber auch spezielle Hunde sind.

Diese Menschen sollten aktiv sein, sich gerne bewegen und bereit sein, mit Avanti zu arbeiten.
Denn neben Bewegung braucht ein Schäferhund auch Beschäftigung für den Kopf, er möchte und muss lernen, um wirklich glücklich und ausgelastet zu sein. Und nur dann ist ein harmonisches Miteinander auch im Alltag möglich.

Natürlich wird Avanti NICHT in Zwingerhaltung abgegeben, sondern soll ein normales Leben in und mit einer Familie führen.

Kinder im Haushalt sollten schon ein wenig größer sein.
Gegen einen netten Artgenossen im neuen Zuhause hätte Avanti
bestimmt nichts einzuwenden.

Die Erziehung eines Welpen verlangt viel Geduld, Ruhe und Konsequenz.

Avanti ist noch nicht stubenrein.
Er kennt keine Autos, keine Treppen und hat noch nie in einem Haus gelebt.
Zudem sollte er während der Wachstumszeit keinen Sport, wie am Fahrrad laufen oder ähnliches, machen.
Auch Treppen sollte er erst einmal nicht steigen müssen.

Trotzdem kann man mit Avanti viel erkunden, z.B durch regelmäßige Spaziergänge.

Auch der Besuch einer Hundeschule/ Welpengruppe ist wichtig.
Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Schäferhund.

Wenn Sie Avanti ein schönes und artgerechtes Zuhause bieten können, dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Avanti kann nach Deutschland reisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Johanna Engemann
Tel. 0173 42 25 59 9
johanna.engemann@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Avanti"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück