Anzeige-Nr. 1367220
vom 06.04.2021
224 Besucher

Travis 2 wurde ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Herztier e.V.

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Herztier e.V.
Herztier e.V. 
priv. Pflegestellen

Telefon: 0176 72479645


Beschreibung
Travis wurde zusammen mit einem anderen Hund in Spanien einfach ausgesetzt. Er wurde gefunden und zog in das Asoka-Tierheim nach Orihuela. Dort wartete er ganze 11 Monate, bis er einen Pflegeplatz in Deutschland erhielt.
Im Dezember konnte Travis dann seine große Reise antreten. Hier zeigte er sich erst einmal wieder sehr ängstlich, was nach so einer Umstellung natürlich auch nachvollziehbar ist. Sein Pflegefrauchen berichtet:

Travis hat sich in der Zeit, die er nun schon in seinem Pflegerudel lebt, zu einem wunderbaren, sanften Rüden entwickelt. Fremden gegenüber ist er immer noch misstrauisch, wenn man ihn aber nicht bedrängt, nimmt er oft nach kurzer Zeit selbst vorsichtig Kontakt auf. Kleine Kinder sind nicht sein Ding, aber mit größeren Kindern, so ab dem Grundschulalter, kann er inzwischen auch ganz gut umgehen, wenn er nicht bedrängt wird.

Hat Travis einmal Vertrauen gefasst, ist er unglaublich verschmust, sucht immer die Nähe seiner Menschen. Sehr gerne lümmelt er dann mit auf der Couch und lässt sich bekuscheln, auch ins Bett schleicht er sich sehr gern. Das Bett ist tatsächlich der Ort, wo er sich mit absolutem Vertrauen hingibt.

Mit anderen Hunden ist Travis sehr sozial, er ist überhaupt nicht dominant, weshalb wir uns einen freundlichen Hundekumpel an seiner Seite wünschen, der ihn nicht unterdrückt.

Spaziergänge sind für Travis das Größte, er kann sich vor Freude kaum halten wenn er merkt, dass es gleich losgeht.

Travis hat zurzeit noch ein Handicap, das ist die Stubenreinheit. Immer wieder gibt es Tage, da sind wir begeistert und glauben, jetzt hat er es geschafft... aber dann bringt ihn irgendetwas aus dem Gleichgewicht und das Malheur ist schneller passiert, als man gucken kann. Hier sind wir noch auf der Suche nach den Auslösern und nach einem Weg, ihm zu helfen.

Für Travis wünschen wir uns eine Familie, in der er nicht als Einzelhund leben muss. Ein souveräner Zweithund, an dem er sich orientieren kann, ist wichtig für ihn. Ein Haus mit Garten sollte vorhanden sein oder eine Wohnung mit direktem Zugang zum gesicherten Garten. Travis ist kein Hund für die Großstadt, daher sollte er in eine ruhigere Gegend ziehen.
Auf jeden Fall sollte seine zukünftige Familie Verständnis und Geduld mitbringen und nicht erwarten, dass Travis nach ein paar Tagen schon ankommt und seine Angst verloren hat. Sein Misstrauen gegenüber Menschen hat sicherlich mit seiner Vergangenheit zu tun und daher ist es wichtig, dass er ausreichend Zeit bekommt, um sich an alles zu gewöhnen. Wer diese Voraussetzungen mitbringt und Travis die Zeit und das Verständnis schenkt, wird mit Sicherheit einen absolut treuen und wunderbaren Begleiter bekommen.

Ansprechpartnerin:
Isabel Nokk

Abgabe nach erfolgter Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr von 350,- Euro
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Travis 2 wurde ausgesetzt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück