Anzeige-Nr. 1367532
vom 07.04.2021
108 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Minus - wartet schon so lange!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

--- (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Haaallooo? Ist da jemand? Du?! Ja Du! Ich bin's, der Minus. Schenkst du mir ein Zuhause? Ich warte schon sooo lange…

So oder so ähnlich könnte es sich anhören, wenn der hübsche Rüde sprechen könnte. Minus feierte im März tatsächlich seinen 5. Jahrestag im Tierheim, in Anbetracht dessen, dass er dann gerade sieben wurde, ist es eine wahrlich traurige Statistik.

Minus wurde als junger Rüde auf dem öffentlichen Platz vor einem spanischen Krankenhaus gefunden, als er spielend umhertollte. Wahrscheinlich war ihm dort, wo er lebte, einfach langweilig, und er ist selbstständig auf Entdeckungstour gegangen. Was für ihn sicher anders ausging, als er dachte, denn er wurde von niemandem vermisst. Eine Kennzeichnung hatte er ebenfalls nicht, so konnten seine Besitzer nicht ausfindig gemacht werden.

Der Rüde mit seiner ausdrucksstarken Zeichnung ist ein absoluter Charmeur, und die ehrenamtlichen Helfer unseres spanischen Partnertierheims mögen ihn sehr. Minus - ist im Gegenteil zu seinem Namen - ein fröhlicher und verspielter Hund. Nichtsdestotrotz ist er ein kleiner Freigeist, der in seinem künftigen Zuhause eine konsequente Führung benötigt. Seine zukünftigen Besitzer sollten also schon Hundeerfahrung mitbringen.

Er bevorzugt definitiv die Anwesenheit von Menschen und ist nicht unbedingt davon überzeugt, dass er andere Hunde in seinem Leben braucht. Mit Hündinnen scheint er recht gut auszukommen. Auf Rüden kann er gut verzichten. Daher suchen wir ein Zuhause als Einzelhund für ihn oder mit einer nicht dominanten Hündin.

Haben Sie Lust und Laune mit Minus gemeinsam auf Entdeckungstour zu gehen und sein Pluspol zu werden? Dann melden Sie sich. Es wird Zeit, dass dieser Charmeur endlich die Welt außerhalb des Tierheims kennen lernen darf!

Hier finden Sie Minus' kleines Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://hundepfoten-in-not.de/forum/topic/minus-moechte-im-leben-seiner-menschen-gerne-ein-pluspunkt-sein/

Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert

geboren ca. 3/2014
Schulterhöhe ca. 55 cm / 28 kg

Schutzgebühr € 330,-- + € 75,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Tanja Breitenstein
Email: breitenstein@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0171-9328623 ab 18 Uhr
www.hundepfoten-in-not.de


Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Minus - wartet schon so lange!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück