Anzeige-Nr. 1367957
vom 07.04.2021
440 Besucher

BELLA *** Imposant & Liebevoll

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Herdenschutzhund Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
ProDogRomania e.V. 
47198 Duisburg

Telefon: 01728026022


Beschreibung
Hündin, kastriert
15 Monate geb. Januar 2020
65cm, 35kg
Herdenschutz (Mix)
entwickelt Schutztrieb
von vertrauten Menschen gerne überall anfassbar
zutraulich, schmusig, freudig
katzenverträglich
stubenrein
fährt problemlos und gerne im Auto mit
kann angemessene Zeit alleine bleiben
gerne als Zweithund, kommt aber auch gut alleine klar.

Vermittlung nur an herdenschutzhundgeeignete Menschen mit Haus und sicher eingezäuntem Garten im ländlichen Bereich.

Update 06.04.21
Inzwischen ist Bella 7 Wochen bei uns. 7 Wochen, in denen wir uns besser kennengelernt haben, in denen Bella sich verändert / entwickelt hat. Und 7 Wochen, in denen wir Besucher hatten, für andere Pflegis und auch für Bella selber. Es wird deutlich, dass Bella eben kein gewöhnlicher liebevoller großer Kuschelhund ist, sondern ihrem vermuteten Ursprung entsprechend, Verhalten zeigt, dessen man sich bewusst sein und womit man umzugehen wissen muss.

Als Herdenschutzhund-Mix ist sie ihrer Familie, ihrem gewohnten näheren und weiterem Umfeld gegenüber treu und loyal und liebevoll. Sie lässt sich lenken, leiten und jederzeit anfassen, korrigieren, bespaßen, ist sehr, sehr schmusig, freudig und es kommt in keinster Weise zu irgendwelchen Missverständnissen mit uns. Auch nicht im Ansatz. Selbst der Mann im Haus, der eher kein Hundemensch ist, spürt eine besondere Verbindung zu ihr. Sie ist nicht futterneidisch, wartet bis sie dran ist, sie mag durch den Garten toben. Wenn keiner der anderen Hunde oder Menschen mitmacht, auch gerne ganz alleine, vorzugsweise mit einem Spieltier, welches sie hochwirft, sich darunter dreht und wieder auffängt. Könnte sie jauchzen, würde sie das in solchen Momenten bestimmt tun.

Sie kommt bei uns überall mit hin, ist an den meisten neuen Dingen freudig interessiert; nach kurzer Zeit zum verarbeiten und begreifen kann sie es dann für sich (und uns) einschätzen. Besuch bei Freunden, Spaziergänge in neuer Umgebung, Müllmänner, die ihr Leckerchen zustecken, Menschen mit Gehwagen, Kinder, die plötzlich ihre kleinen Händchen über den Zaun strecken, kleine quirlige Kinder, die bei uns mit Schleichtieren auf dem Fußboden spielen, all das ist derzeit kein Problem für sie. Bella geht gut an der Leine; wobei auch gerne mal ein plötzlicher Richtungswechsel ansteht, für den man entsprechend standfest sein sollte. Im gesicherten Freilauf läuft sie prima mit und kommt verlässlich auf Rückruf. Und sie mag ihre Artgenossen; große, kleine, dunkle, helle, alte oder junge; sind die nett, mag sie alle. So sieht es zumindest heute aus; was in ein, zwei Jahren, wenn sie erwachsen ist, sein wird, ist derzeit nicht absehbar.

Zuhause zeigt sie Territorialverhalten. Und in Situationen, in denen das nicht angebracht ist, wie zum Beispiel, wenn fremder, aber geladener Besuch kommt, muss Mensch ihr Sicherheit geben, und zeigen, dass das okay ist und Mensch diese Aufgabe selber übernimmt, sie muss sich also nicht kümmern. Hat Mensch ihr das begreiflich gemacht, kann Bella das annehmen und der / die neuen Menschen werden in ihr Territorium integriert und akzeptiert. Hier ist ein aktives Management des Halters gefragt, damit Bella sich sicher fühlt. Menschen, die uns regelmäßig besuchen, gehören für Bella dazu. Stand heute können Nachbarskinder, Freunde, Familie oder Gassipartner nebst eigenen Hunden Grundstück und Haus betreten.

Genau dafür muss man Verständnis haben, sich seiner Sache sicher sein. Es reicht leider nicht, wenn man denkt, man hatte immer große und auch mal schwierige Hunde und bekommt dieses -Sicherheit vermitteln- auf jeden Fall hin. HSH und deren Mixe können anders sein. Das lerne ich jetzt auch gerade erst. Es sind tolle Hunde; Bella ist eine tolle Hündin und es ist ein ganz wunderbares Gefühl, diesen großen Kopf liebevoll auf den Schoß gelegt zu bekommen und das grenzenlose Vertrauen zu spüren, welches dieses Geschöpf mir entgegenbringt. Aber es ist auch eine enorme Verantwortung, die ich mit ihr bekommen habe. Die Verantwortung, genau die richtige Familie zu finden, die sie versteht und ihre Zeichen erkennt, sie ein stückweit sie auch so lässt, wie sie ist. Vertrauen und Sicherheit sind wichtige Komponenten, die sie braucht, um gut klar zu kommen. Ansonsten könnte es passieren, dass Bella das Zepter übernimmt und bestimmt, wie der Lebensplan aussieht und wer dazu gehört und wer nicht.

Wir wünschen uns für sie, wie beschrieben, solch' HSH-verständige Menschen mit Haus und eingezäuntem Garten sowie regelmäßigem Kontakt zu Artgenossen.
Und die Lust und Freude daran haben, mit ihr den Weg in Begleitung einer guten Herdenschutzhunderfahrenen Hundeschule weiterzugehen. Ein Gewinn für beide Seiten.

Bei Interesse stellt auch Ihr Euch bitte kurz vor.

Weitere Infos und Kontakt: psb@prodogromania.de oder j.thu@gmx.de
Vermittlung durch ProDogRomania nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.

https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/vermittlungs-ablauf/
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BELLA *** Imposant & Liebevoll"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück