Anzeige-Nr. 1368079
vom 08.04.2021
174 Besucher
Hinweis von "Tierschutz Team Europa e.V.":
Wir müssen aktuell alle Interessenten für unsere Hunde bitten eine Selbstauskunft auszufüllen. Nur dann können wir Sie für eine Adoption und ein Kennenlernen während des Pandemie-Kontaktverbots berücksichtigen. Die Selbstauskunft finden sie auf unserer Homepage ( www.tierschutz-team.de ) immer im Inserat des Hundes. Telefon: 02205-928922 oder 02405-86460 ( Montag – Samstag von 10-16 Uhr) Sollten Sie uns telefonisch zu diesen Zeiten nicht erreichen können, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Oma Irene ca 13 jähr. alte Hundedame

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutz Team Europa e.V.

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
13 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutz Team Europa e.V.
Tierschutz Team Europa e.V. 
51503 Rösrath

Telefon: 02205-928922


Beschreibung
Oma Irene entdeckte unser Team bei einem Besuch im ehemaligen städtischen Tierheim in Bukarest. Wir erfuhren das Oma Irene ca. 13 Jahre alt ist und seit vielen Jahren dem ständigen Lärm und den harten Bedingungen im Tierheim ausgesetzt war. Sie hat Arthrose und gehört in ein weiches, warmes Körbchen. So entschlossen wir dieser alten Hundeoma noch einmal das Glück einen warmen, weichen Körbchen zu ermöglichen. So reist sie Ende April zu uns auf unseren Schutzhof in Rösrath. Nun suchen wir einen Gnadenplatz für Oma Irene, wo sie noch eine schöne Rentnerzeit verbringen darf..

Für Oma Irene suchen wir ein ebenerdiges Zuhause mit eingezäuntem, eigenen Garten. Bei geduldigen Menschen, die bereits auf ihren eigenen Namen Hunde gehalten haben oder die Buchung einer Hundeschule nachweisen können und älter als 30 Jahre alt sind. Kinder sollten nicht jünger als 7 Jahre sein. Ein Zuhause mit entsprechendem Verantwortungsbewusstsein, Zeit, finanziellen Mitteln, Strukturen und ganz viel Liebe.

Sollte Oma Irene bis zu ihrer Ausreise (Ende April) noch kein Zuhause gefunden haben werden wir mehr über sie berichten können und weitere Bilder von ihr machen.

BITTE BEACHTEN SIE: Bei Interesse an einem unserer Hunde benötigen wir vorab eine Selbstauskunft von Ihnen. Diesen Fragebogen finden Sie auf unserer Homepage www.tierschutz-team.de immer in dem jeweiligen Inserat des Tieres. Nur bei Erhalt der Selbstauskunft können wir Interessenten für eine Vermittlung berücksichtigen und ein Kennenlernen während des Pandemie-Kontaktverbots ermöglichen.

Bitte informieren sie sich vorab auf unserer Homepage über die Vermittlungsbedingungen und den -Ablauf für unsere Tiere.
https://www.tierschutz-team.de/tiere/oma-irene/

Geboren ca.: 15.09.2008

Größe ca.: 45 cm

Oma Irene besitzt einen EU-Tierausweis, ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht.

Wir vermitteln sie mit Schutzvertrag und gegen eine Spende.

Telefon: 02205-928922 oder 02405-86460 ( Montag – Samstag von 10-16 Uhr)

Sollten Sie uns telefonisch zu diesen Zeiten nicht erreichen können, senden Sie uns bitte eine E-Mail.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Oma Irene ca 13 jähr. alte Hundedame"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück