Anzeige-Nr. 1368792
vom 09.04.2021
2655 Besucher

Angie - Settermädel voller Facetten

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

English-Setter (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierfreunde Niederbayern e.V. 
84175 Schalkham

Telefon: 08744 919 229


Beschreibung
Angie, English Setter Hündin im tiefen Farbschlag tricolor roan and tan, kastriert, geimpft, gechippt, geboren 06/2018 (geschätzt), Fundhund

Angie wurde in Montenegro in einem schlechten Zustand aufgegriffen. Die Tierschützerinnen vor Ort holten Angie von der Strasse, liessen sie tiermedizinisch behandeln und päppelten sie auf. Bei Angie wurde eine aktive Leishmaniose diagnostiziert, die mit Milteforan und Alopurinol behandelt wurde. Schon bald zeichneten sich grossartige Erfolge ab undAngie erholte sich schnell.

Angie ist hunde- und katzenverträglich und spielt unglaublich gern und wild mit ihren Artgenossen. Auf der anderen Seite ist das Mädel ein Hund mit unglaublich vielen Facetten. Sie ist anschmiegsam, verschmust, mag vor allem Männer sehr gerne. Manchmal ist sie allerdings auch abwechselnd unsicher und forsch. Den Menschen gegenüber wirkt Angie oft distanzlos, bellt diese kurz an, um sich anschließend sofort in deren Arme zu werfen und zu schmusen. Ist der Mensch unsicher, ist sie es auch. Reagiert er sicher, überträgt sich das auch sofort auf die hochsensible Angie. Die Setterhündin fragt viel, was sie tun soll, da sie sich in vielem sehr unsicher ist. Spaziergänge gestalten sich noch chaotisch, geprägt von abwechselnd bewusst Fusslaufen mit plötzlichem Voranspringen und hektischem Suchen. Nähe und Distanz im Wechsel. Angie braucht jemand, der sie gut lesen und führen kann. Da sie schnell Vertrauen zu ihren Menschen aufbaut, ist vorstellbar, dass Angie mit entsprechendem Training irgendwann auch Freilauf geniessen kann. Hundebegegnungen kann Angie noch nicht gut meistern, obwohl sie in ihrer gewohnten Hundegruppe mit Männlein und Weiblein gut auskommt. Sie neigt zum Pöbeln an der Leine. Hier muss sicher noch an ihrer Unsicherheit gearbeitet werden. Angie ist stubenrein, fährt problemlos im Auto mit.

Die Leishmaniose hat sich unter konsequenter Behandlung gut entwickelt. Nach tierärztlicher Auskunft kann mit dem Beibehalten der mittlerweile ausgezeichneten Blutwerte mit einem Ausschleichen der Medikation ab ca. Mai begonnen werden.

Angie befindet sich auf einer Pflegestelle in der Bodenseeregion und kann dort gerne kennengelernt werden.

Kontakt: Tierfreunde Niederbayern e.V. - Setterburg, Sylke Beyer, Email: ambatchseka@yahoo.de, Tel.: 09444/977873 (bitte auf den AB sprechen, wenn niemand da ist)
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Angie - Settermädel voller Facetten"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück