Anzeige-Nr. 1373184
vom 19.04.2021
1506 Besucher

Pupetta

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6,9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4


Beschreibung
Steckbrief:

Name: Pupetta
Geboren: ca. 23.05.2014
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 27 cm
Gewicht: ---
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: braun
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Pflegestelle Sardinien / demnächst auf PS in Deutschland
Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter
Garten: gerne
Zweithund: ja
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 475 Euro



Zwei unterschiedliche Schwestern – ein gemeinsames Schicksal

Pupetta und ihre Schwester Bellatrix wurden auf einem Grundstück bei älteren Personen in einem dunklen Verschlag gehalten.

Als irgendwann nur noch ein 96-jähriger Mann allein auf dem Grundstück lebte, rief man Rossella an und bat sie, die beiden Hunde zu übernehmen.

Während Bellatrix bei vermutlich gleicher Vergangenheit offen, lebensfroh und menschenbezogen ist, war Pupetta zu Beginn sehr ängstlich und zeigte keinerlei Vertrauen zum Menschen.
Pupetta ließ die Nähe nicht zu, wollte sich auf gar keinen Fall anfassen lassen und wenn man ihre Individualdistanz überschritt, biss sie sofort zu.

Pupetta bedeutet „kleine Puppe“, jedoch schien dieser Name zunächst nicht ihrem Charakter zu entsprechen.

Drei Monate später ist Pupetta kaum wiederzuerkennen.
Dank Rossellas Bemühungen und ihrer unendlichen Geduld hat sich die kleine Zuckerschnute endlich geöffnet und sich auf den Menschen eingelassen.
Sie freut sich mittlerweile wie verrückt, wenn Rossella sich ihr nähert, lässt sich liebend gerne streicheln und wird sicherlich irgendwann zu einem Kuschelmonster mutieren.

Dennoch suchen wir für das kleine Püppchen mit der witzigen Punkfrisur erfahrene Hundehalter, die darauf vorbereitet sind, dass Pupetta nach ihrer Ankunft erst einmal wieder Rückschritte machen wird.
Möglicherweise wird sie nach dem Motto: “Angriff ist die beste Verteidigung“ in alte Verhaltensmuster verfallen und schnappen,
wenn sie mit neuen Situationen konfrontiert wird, die ihr Angst machen.

Von daher sollten keine Kinder im Haushalt leben.

Ein souveräner Ersthund wird ihr helfen, sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden und ist Bedingung für ihre Vermittlung.

Wenn Pupetta ihr Herz berührt hat und Sie ihr die Sonnenseite des Lebens zeigen möchten, melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Pupetta kann nach Deutschland reisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pupetta"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück