Anzeige-Nr. 1375257
vom 24.04.2021
310 Besucher

Birillo

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Bracco Italiano- Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4


Beschreibung
Steckbrief:

Name: Birillo
Geboren: ca. 01.06.2019
Rasse: Bracco Italiano- Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Gewicht: ca. 23 kg
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: braun
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Pflegestelle, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter
Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 415 Euro


Gelassenheit und Charme auf vier Pfoten

Birillo wurde uns zusammen mit Beatrice von einem Jäger überlassen.

Ende 2020 hatten wir bereits die Welpen von Beatrice übernommen, für die wir schnell Familien in Deutschland fanden.

Wir bekamen die Erlaubnis des Jägers, die Hündin kastrieren zu lassen, was zwischenzeitlich bereits auch geschehen ist.

Birillo ist ein schüchterner Junghund, dessen schokobraunes Fell ihn zu einem besonderen Hingucker macht.
Noch bellt er im Gehege, wenn Menschen sich ihm nähern und versucht damit zu demonstrieren, wie furchtlos er ist.
Aber dann traut er sich nicht heraus – er fehlt ihm der Mut, Freundschaft mit uns Menschen zu schließen und uns zu vertrauen.
Sobald man ihn „bedrängt“, friert er jedoch sofort ein, lässt Berührungen über sich ergehen und zeigt keinerlei Aggressionen.

Beim Tierarzt war er sehr entspannt, irgendwie hat er die Aufmerksamkeit dann doch genossen.

Vermutlich wird er in seiner neuen Bleibe recht schnell auftauen, wenn er mit den anderen Junghunden spielen, toben und einfach mal Hund sein darf.

Birillo ist vermutlich auf dem Gelände des Jägers geboren worden und kennt keine andere Umgebung.
Er hat keinerlei Prägung erfahren, kennt keine Alltagsgeräusche und muss daher von erfahrenen Menschen langsam an ein Leben in der Zivilisation, in der Familie und im Haus herangeführt werden.

Da der Bracco Italiano aber in der Regel ein Spätentwickler ist, gehen wir bei Birillo davon aus, dass er sich mit einer liebevollen Hand schnell zu einem wunderbar aufgeweckten, lebensfrohen Junghund entwickeln wird.

Wir suchen für Birillo geduldige und einfühlsame Menschen, die die nötige Zeit für ihn haben und nach seiner Ankunft keinerlei Erwartung an ihn stellen.

Ein gut eingezäunter Garten, in dem er nach Herzenslust toben darf sowie ein souveräner Hundekumpel, an dem er sich orientieren kann, sind Bedingungen für seine Vermittlung.

Da Birillo die Gene eines Bracco Italiano in sich trägt, liegt es nahe, dass er wahrscheinlich über Jagdtrieb verfügt.
Ihr bisheriger Besitzer konnte dazu keine Auskunft geben, da er nie mit zur Jagd genommen wurde.

Wenn er sein neues Leben auf der Sonnenseite des Lebens erst einmal kennen- und lieben gelernt hat, wird er sicherlich viel
Freude an Nasenarbeit haben.

Birillo sollte unbedingt sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet werden.
Der Bracco Italiano ist ein sportlicher Hund und eignet sich für jede Art des Hundesports.

Er ist ein ausgeglichener, sensibler und eher ruhiger Hund, dessen Charakter als lernwillig, intelligent, zuverlässig und ein wenig stur beschrieben wird.

Wenn der schokobraune Rüde Ihr Herz berührt hat und Sie ihm ein Zuhause geben möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Birillo kann nach Deutschland reisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
Tel: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Birillo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück