Anzeige-Nr. 1375374
vom 25.04.2021
176 Besucher

Max, ein behinderter Schäferhund-Mix

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2,0 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Limani - Hoffnung für Streunerpfoten e.V. 
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0172-3129907


Beschreibung
Max wurde mit ungefähr vier Monaten auf der Straße in Athen gefunden. Sehr wahrscheinlich hat man ihn dort einfach -entsorgt-. Max wurde gefunden und in die städtische Tierklinik Dikepaz gebracht, da er seine beiden Hinterläufe nicht bewegen konnte. Anfangs dachte man, dass der kleine Welpe von einem Auto angefahren worden sei. Wie sich aber herausgestellt hat, wurde der liebe Rüde bereits mit versteiften Hinterläufen geboren. Er kann sie aber belasten und bewegt sich -hoppelnd- vorwärts. Trotz seiner Behinderung hat Max seinen Lebensmut nicht verloren. Er ist ein freundlicher und aufgeschlossener Geselle. Er reagiert freudig auf Besuch und ist dann auch sehr anhänglich. Beim Kuscheln legt er einem sein Köpfchen auf die Schulter und genießt die Streicheleinheiten ganz doll. Am liebsten würde er einen nicht mehr gehen lassen. Seit Juli 2019 saß Max in der städtischen Klinik. Da er in Griechenland aufgrund seiner Behinderung so gut wie keine Vermittlungschancen hat, haben die Ärzte entschieden, den Rüden Anfang September einzuschläfern. Das hat Maria Anastasiou vom griechischen Tierschutzverein Adespoti Elpida das Herz gebrochen und ihn ins HOPE Shelter Perama aufgenommen. Jetzt fehlt zu Max's Glück nur noch ein eigenes, ebenerdiges Zuhause in dem er endlich -leben- kann. Denn bisher hat Max sein ganzes Leben nur im städtischen Zwinger verbracht.

Verhalten: verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, aktiv/lebhaft, aufmerksam, verschmust, anhänglich, Kinder ab 12 Jahre, als Zweithund geeignet, nur zu Hundeerfahrenen, Handicap

Alle unsere Tiere sind geimpft und entwurmt.

Geburtsdatum: 10.04.2019
Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Größe/Gewicht: ca. 58 cm/ca. 28 kg
Aufenthaltsort: HOPE Perama Shelter / Griechenland
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Max, ein behinderter Schäferhund-Mix"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück