Anzeige-Nr. 1375724
vom 25.04.2021
499 Besucher

Apricot möchte so gerne ein eigenes Heim

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Katolino e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Katolino e.V.
Katolino e.V. 
41517 Grevenbroich

Telefon: 02181 - 603 7943


Beschreibung
Hallo Du, ja Du, meine zukünftige Beschmuserin,
ich bin Apricot, eine süße kleine Podenca Mischlingshündin.

Ich wurde als Baby mit meinem Bruder in einer Kiste am Straßenrand von Torrox gefunden, wo man uns einfach entsorgt hat.

Mein vorderes Beinchen war total verdreht und ich hätte ein schreckliches Leben vor mir gehabt, hätte man uns nicht aufgegriffen und in Sicherheit gebracht.

Mein Bruder Kiwi hatte schon das große Glück, ein Zuhause in Finnland zu finden.

Hauptsächlich bin ich weiß, habe aber ein apricot-farbenes Ohr, was sehr süß aussieht, wie meine Pflegemenschen sagen.
Ich habe eine Schulterhöhe von ca. 46 cm, und beim letzten Wiegen (05.2020) wog ich 15,8 kg.

Ich bin im Oktober 2018 geboren) und musste mich wegen meinem Beinchen mehrfach Operationen unterziehen lassen. Das war eine ganz schön anstrengende Zeit mit vielen Schmerzen, Ängsten und Einschränkungen, aber ich habe mir nie meine gute Laune verderben lassen.
Ein Bein ist dadurch etwas kürzer als das andere, was mich aber überhaupt nicht einschränkt oder behindert.

Trotz meiner Behinderung bin ich ein hüpfender junger Hund, der sehr viel Freude am Leben hat. Ich genieße die Gesellschaft meiner vielen Hunde-Kumpels, und ich liebe alle Menschen und die Aufmerksamkeit, die sie mir schenken, was die beiden Vorstände von Katolino e.V., die mich schon mehrfach persönlich kennenlernen durften, bestätigen können.

Ich wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet, wurde bereits kastriert und habe natürlich all meine Impfungen.

Da ich sehr gern mit anderen Hunden spiele und zusammen bin, wäre eine Hundeschule sicher nicht verkehrt, wo wir gemeinsam an Defiziten arbeiten könnten. Aber keine Sorge, ich lerne superschnell und möchte unbedingt gefallen.

Vielleicht bist Du ja der Mensch, der künftig mit mir spielen, leben und schmusen mag.

Ich hoffe es, denn ich warte hier sehnlichst auf Dich, und wenn Du mich in Deutschland abholst, dann brauchst Du nur zwei Leinen mitbringen, denn ich besitze ein eigenes Sicherheitsgeschirr.

So, dann schreib mal meinen Freunden von Katolino e.V. und sie regeln alles Weitere dann mit Dir und ich warte hier ganz gespannt darauf, dass man mir sagt: Du bekommst jetzt eine eigene Familie.

Bis dahin, liebe Grüße, Eure Apricot
Kontakt: Tanja@Katolino.de
0176-31417452
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Mai 2021 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Malaga nach Düsseldorf
von Malaga nach Köln-Bonn
von Malaga nach Frankfurt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Apricot möchte so gerne ein eigenes Heim"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück