Anzeige-Nr. 1376782
vom 28.04.2021
683 Besucher

Merope, freundlich, verspielt

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Far from Fear e.V.

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Schleswig-Holstein
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Far from Fear e.V.
Far from Fear e.V. 
61350 Bad Homburg

Telefon: 0170-4181494


Beschreibung
MEROPE

Geboren: 05/2018
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Galgo-Español
Grösse: ca. 65 cm,
Umgang mit Katzen: werden toleriert
Umgang mit Kindern: sollte kein Problem sein
Eignung als Zweithund: geeignet
Pflegestelle: Raum Eckernförde

Anfragen an: Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album


Merope ist ein Abgabehund. Er lebte (wohl von Junghund an, gemeinsam mit seiner Schwester Flecha) bei einem älteren Herrn, der sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um die beiden Hunde kümmern konnte. Der Sohn bat dann die Tierschützer, die Beiden zu übernehmen und in ein gutes Zuhause zu vermitteln.

Merope heisst nun Monty und ist nun seit Mitte April hier in einer Pflegestelle.

Die lange Reise nach Deutschland, die neue Umgebung und vielleicht auch die Trennung von seiner sehr selbstbewussten Schwester, haben Monty in den ersten Tagen doch etwas beeindruckt. Er brauchte eine gewisse Anlaufzeit und ist fremden Menschen gegenüber noch eher etwas zurückhaltend.

Ist der Bann aber gebrochen (und Lieblingsleckerchen helfen da sehr gut), dann zeigt Monty, dass er auch ein Kuscheltier ist und Streicheleinheiten richtig geniessen kann.

In die Gegebenheiten eines Haushaltes hat er sich bereits gut eingefunden und Alltagsgeräusche nimmt er unbeeindruckt hin. Durchaus clever hat er auch bereits herausgefunden, wie er die Tür zum Vorratsraum öffnen kann, da sind sooo verlockenden Gerüche 😊.

Monty ist ein zauberhafter, sehr verspielter junger Hund, der mit anderen Hunden und ihm vertrauten Menschen überhaupt keine Probleme hat.

Er spielt im Garten mit seinen Artgenossen und freut sich auch sehr über menschliche -Bällchen-Wurfmaschinen-.

Spaziergänge mit Monty verlaufen entspannt und er geht gut an der Leine.

Rassetypischer Jagdtrieb ist sicher vorhanden, aber die Hühner, Enten und Gänse der Pflegestelle beeindrucken ihn so, dass er lieber Abstand hält.

Seine Geschäfte verrichtet Monty brav draussen.

Im Auto ist er ein problemloser Beifahrer,

und im Haus weiss er sich galgolike zu benehmen.

Im Spanien hat er auch den Katzentest absolviert. Er war neugierig, aber als die Katze gefaucht hat, hat er sich sofort zurückgezogen. Mit einer hundeerfahrenen Katze sollte es also klappen.

Monty sollte in seinem neuen Zuhause auf jeden Fall einen Hundefreund haben, der ihm einerseits in der Anfangszeit Orientierung gibt – andererseits aber auch als Spiel- und Rennkumpel für ihn da ist.

Seine neuen Menschen sollten ihm in den ersten Tagen Geduld und Gelassenheit entgegenbringen. Monty ist kein ängstlicher Hund, aber er hat ja nun schon einige Umbrüche in seinem jungen Leben gehabt und braucht ein paar Tage um neue Gegebenheiten aufzunehmen.

Monty ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Lernen Sie den hübschen Rüden an der Ostsee im Raum Eckernförde kennen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Merope, freundlich, verspielt "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück