Anzeige-Nr. 1377541
vom 30.04.2021
146 Besucher

Gigino

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2,8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (0176) 45 67 84 38


Beschreibung
Steckbrief:
Name: Gigino
Geboren: ca. 21.07.2017
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 32 cm
Gewicht: -
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: braun
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: nicht bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: alle
Garten: gerne
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 475 Euro


Ein schnuckeliges Kerlchen

Wenn man an die vergangen vier Jahre von Gigino zurückdenkt, begleiten einen gemischte Gefühle. Einerseits ist man froh darüber, dass Gigino im Gegensatz zu vielen seiner Hundekumpels in unserem Kooperationstierheim der L.I.D.A. in Olbia, zumindest bei einer Familie leben durfte. Der kleine Rüde wurde umsorgt, bekam ausreichend zu Fressen und durfte auch Spaziergänge genießen. Doch manchmal kommt alles anders und wie so oft, die Leidtragenden sind meist die Tiere. Das bekam auch Gigino so zu spüren.

Die Familie, bei der Gigino lebte, hatte Kinder. Einige Zeit harmonierte das Zusammenleben auch, bis die Kinder anfingen, dem kleinen Rüden das Leben schwer zu machen. Immer wieder ärgerten sie ihn, bis sich Gigino nicht mehr zu helfen wusste und nach ihnen schnappte. Nach diesem Ereignis brachte man ihn in unser Kooperationstierheim - ein Hund, der gegen die Kinder geht, wollte die Familie nicht. Bei diesem Gedanken wird mein Herz schwer, denn ich möchte nicht wissen, was Gigino zuvor alles hat ertragen müssen, bis er dann mal zeigte, dass er das nicht möchte. Man sollte immer bedenken, dass ein Hund nicht sagen kann, wenn er etwas nicht möchte und er sich unwohl fühlt. Seine Körpersprache ist seine einzige Möglichkeit, mit uns zu kommunizieren. Ohne schlechtes Gewissen wurde Gigino von seiner Familie abgegeben, dabei ist er eigentlich ein ganz lieber und toller Kerl.

Als ihn meine Kolleginnen im Sommer besuchten, freute er sich sichtlich über die Abwechslung und nahm ihre Streicheleinheiten dankend an. Die kurze Zeit, die sie mit ihm vor der L.I.D.A. verbrachten, genoss er sehr. Gigino ist ein umgänglicher Rüde, der bereits souverän an der Leine läuft. An der Katzenkolonie vor dem Tierheim zeigte er kein Interesse. Natürlich können wir nie sagen, wie er reagiert, wenn er in seinem neuen Zuhause auf Katzen trifft.

Die ersten vier Jahre in seinem Leben waren mit vielen negativen Einflüssen verbunden und deshalb wünschen wir uns für den kleinen Rüden herzliche Menschen, die ihn mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz an die Pfote nehmen. Ihm dabei helfen, seine bisher gemachten negativen Erfahrungen zu vergessen. Kinder sollten in seinem neuen Zuhause keine leben, oder bereits fast erwachsen sein. Einen freundlichen Ersthund können wir uns sehr gut an seiner Seite vorstellen. Gigino würde sich nach entsprechender Eingewöhnung sicherlich auch auf den Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule freuen, wo er gemeinsam mit seinen Menschen Neues lernen darf und seine Beziehung zu ihnen weiter festigen kann.

Gigino bringt auch viele positive Eigenschaften mit und wir wünschen uns sehr, dass sich schnell Menschen bei uns melden, die dies zu schätzen wissen und ihm dabei helfen, die verbliebenen Unsicherheiten aufzuarbeiten. Sind vielleicht Sie diese Menschen? Wenn ja, freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Gigino kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Tanja Beer
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gigino"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück