Anzeige-Nr. 1377910
vom 01.05.2021
420 Besucher

Jim sucht ein Zuhause

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Border-Collie (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Villa Hundebunt e.V. 
72401 Haigerloch

Telefon: 015202898061


Beschreibung
Upadate Jim - so beschreibt ihn seine Pflegestelle

Heute möchte ich einmal meinen Pflegling Jim vorstellen.

Jim ist 8 Jahre alt, körperlich jedoch schon deutlich älter.

Wenn ich den Charakter von Jim, oder Jimmy Jim, wie ich ihn nenne, in einem Wort beschreiben müsste würde mir sofort devot einfallen.

Er ist kein Hund der aufmuckt. Im Hunderudel ist er immer derjenige der eingeschenkt bekommt. Auch Menschen gegenüber verhält er sich so.

Laute und/oder scheppernde und/oder knallende Geräusche machen ihm Angst. Er zuckt dann zusammen und geht weg, ist dabei aber nicht panisch.

Jim ist auch recht folgsam, wollte jedoch anfangs schon wissen ob ich mich auch durchsetzen kann. Er hat dann auf stur geschaltet und sich mal dumm gestellt. Ich kann stur aber auch, und konsequent. Nach kurzer Zeit habe ich die Prüfung bestanden und wurde seither auch nicht mehr in Frage gestellt.

Wem Jimmy Jim einmal sein Hundeherz geschenkt hat dem ist er treu ergeben. Er zeigt einem dann das man der Mittelpunkt seines kleinen Universum ist.

Jim lässt sich überall anfassen, hat mit anderen Hunden keine Probleme und lässt Katzen links liegen. Schmuseeinheiten werden von ihm eingefordert wobei er mitunter auch mal penetrant werden kann.

Draußen ist er eher gemütlich unterwegs. Seine Seh Kraft lässt allmählich nach, ebenso das Gehör.

Jimmy Jim kam im Oktober '19 zu mir in Pflege nachdem er im Juni in der Villa Hundebunt abgegeben wurde. Jim kam mit der Demenz Erkrankung seines Frauchen nicht klar und hatte diese mehrfach gebissen. Deshalb entschied sich sein Herrchen schweren Herzens ihn weg zu geben.

Anfangs konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen das Jimmy Jim jemals beißen würde. Heute weiß ich nun das er es doch tut wenn bestimmte Faktoren zusammen kommen. Wenn er zuviel Druck bekommt wenn er unter Stress steht kann es zu solch einer Überreaktion kommen.

Ich würde mich auch über eine Patenschaft freuen, eine Patenschaft bedeutet dass ihr Betrag x monatlich für mich überweißt. So sind meine Kosten, wie Tierarzt, Futter usw. abgedeckt.

___________

Jim, ein armer Kerl.
Wir wurden von seinem Besitzer kontaktiert, ob wir Jim bei uns aufnehmen könnten. Jim hasse seine Frau und würde regelmäßig nach ihr schnappen. Wir sagten natürlich sofort zu und holten den Kerl zu uns. Jim ist ein Border Collie der ursprünglich aus Großbritannien stammt.
Anscheinend wurde mit Jim an den Schafen gearbeitet, was wir uns so aber gar nicht vorstellen können. Jim sollte nicht in einen Haushalt mit Kindern, das würde ihn viel zu sehr verunsichern. Er reagiert sehr sensibel auf laute Geräusche, schnelle Bewegungen oder auch Hände klatschen.
Für Jim suchen wir für seine letzten Jahre ein ruhiges Plätzchen, wo er regelmäßig Gassi gehen darf und man ihn so nimmt, wie er ist.
Er ist stubenrein und kann nach Eingewöhnung alleine bleiben. Jim wird noch kastriert, geimpft und gechipt. Er ist circa 8 Jahre alt. Körperlich ist er in einer nicht ganz so guten Verfassung, was ihn aber von ausgiebigen Spaziergängen nicht abhält. Wir haben schon einiges an Konditionen aufbauen können.

Bei Interesse an Jim, wenden Sie sich bitte per Nachricht an uns. Eine Vermittlung findet nach einem persönlichen Kennenlernen, Sympathie zwischen Hund und Halter und einer positiven Vorkontrolle statt. Abgabe nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

​Hier der direkte link zu unserem Fragebogen:
https://www.villa-hundebunt.eu/vermittlung/fragebogen/
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jim sucht ein Zuhause "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück