Anzeige-Nr. 1379532
vom 04.05.2021
203 Besucher

Haruko

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Hauskatze (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
Katze
Alter: geb. ca. 01/08/2020
Pflegestelle in Granada (Spanien) seit 01/03/2021

HARUKO war ein Fall, auf den wir über Facebook aufmerksam wurden. Anfang März 2021 wurde sie von einem Auto angefahren und dem Tod überlassen, als ob ihr Leben keine Rolle spielen würde. Derjenige, der sie gefunden hat, hat uns über Facebook kontaktiert und wir konnten nicht wegschauen, also haben wir uns sofort um sie gekümmert und sie wurde notoperiert. Als die Röntgenbilder gesichtet wurden, konnte man einen Leistenbruch im Bauchraum, eine gebrochene Hüfte an mehreren Stellen, eine Verrenkung im Kreuzbein und einen völlig zerstörten Schwanz erkennen.

Ihr Zustand war sehr heikel, aber man versicherte uns, dass HARUKO, wenn alles während und die Operation gut verläuft, wieder ein normales Leben führen würde. Daher beschlossen wir, diese letzte Chance für sie nutzen und sobald sie stabilisiert war, wurde sie operiert. Zwischen Operationen, Medikamenten, Arztbesuchen, Röntgenaufnahmen und Tests beliefen sich die Kosten auf insgesamt 1.358 Euro. Die hatten wir natürlich nicht, aber wir mussten es tun, wenn wir die Zukunft dieser Katze retten wollten. Also baten wir über soziale Netzwerke um Hilfe und viele Menschen halfen, ohne sie zu kennen. HARUKO wurde zu einer glücklichen Katze, die plötzlich eine große Familie hatte, die für sie kämpfte.

Die Operation war eine heikle Angelegenheit, aber alles verlief gut. Es hatte keine Komplikationen nach der Operation gegeben und es zeigten sich schnell Anzeichen von Besserung. Heute, knapp einen Monat später, ist HARUKO eine ganz normale Katze mit einer unglaublichen körperlichen Aktivität und einem völlig neuen Leben.

All ihre Probleme wurden auf dem OP-Tisch gelöst. Man sieht noch, dass das Fell noch wachsen muss und sie keinen Schwanz mehr hat. Ohne dies würde man die große Geschichte von Kampf und Überwindung, die sie hinter sich hat, nicht vermuten.

HARUKO ist eine brave und freundliche Katze. Am Anfang ist sie ein wenig schüchtern, aber das ist nicht schlimm, denn mit ein wenig Zeit, lieben Worten und vor allem Leckerchen, taut unsere süße HARUKO schnell auf. Sie genießt die Gesellschaft von Menschen. Sie mag es, Aufmerksamkeit zu bekommen und liebt es, Zeit mit einem zu verbringen. An der operierten Stelle ist sie noch etwas empfindlich, so dass sie es vorzieht, dass man sie dort noch nicht berührt, weil es noch zu schmerzhaft für sie ist. In der Zeit nach der Operation musste man täglich die Wundflächen verbinden, um Infektionen in den Wunden zu vermeiden, und sie ließ sich das problemlos gefallen.

HARUKO lebt momentan mit zwei anderen Katzen in einer Pflegestelle. Es scheint, dass sie bisher als Einzelkatze gehalten wurde. Sie weiß nicht viel über soziale Normen und fühlt sich in der Gegenwart anderer Katzen unwohl. Sie attackiert sie nicht und versucht auch nicht, sich in Kämpfe zu verwickeln. Sie will nur keine Gesellschaft mit anderen Katzen. Daher denken wir, dass es für sie besser wäre, in Zukunft als Einzelkatze gehalten zu werden.

Auch ihr Verhalten gegenüber Hunden ist nicht positiv, sie hat Angst vor ihnen und versucht, Abstand von ihnen zu halten.

HARUKO ist eine freundliche und liebevolle Katze, die mit den Kleinsten im Haus sicher sehr gut auskommen könnte, vor allem wenn es darum geht, zu spielen und gemeinsame Abenteuer zu erleben. Es handelt sich um eine aktive Katze, sie ist noch sehr jung, was in gewisser Weise ihre erfolgreiche Genesung ermöglichte und vor allem, dass trotz der Schwere ihres Zustandes alles so gut verlief.

Sie ist eine aktive Katze, die gerne alles um sich herum erkundet und neue Erfahrungen kennenlernt, wann immer es ihr erlaubt wird. Kratzbäume, Pappkartons, Seile, Spielzeugmäuse oder eine einfache Serviette sind für HARUKO ein hervorragender Anreiz, Spiele zu starten und sich so lange Zeit zu unterhalten. Es scheint unglaublich, aber sie klettert und erklimmt alles, wie jede andere Katze auch, befriedigt ihre Neugier und beweist vor allem, dass es manchmal eine zweite Chance gibt, wenn man sie nur richtig nutzt. Des Weiteren genießt sie lange Nickerchen an bequemen Plätzen wie zum Beispiel dem Sofa. Sie liebt es, sich auszuruhen oder alles zu beobachten, was um sie herum passiert.

HARUKO ist bereit, eine Familie zu finden, die sie liebt und ihr das Leben schenkt, das sie wirklich verdient. Sie lebt derzeit in einer Wohnung ohne Möglichkeit, nach draußen gehen zu können, und ist trotzdem total glücklich. Sie hat sich wunderbar an die Routinen in ihrer Pflegestelle angepasst. Sie könnte sich aber auch problemlos an ein Leben in einem Haus gewöhnen. Wenn ihre zukünftige Familie einen Balkon oder eine Terrasse hätte und dieser katzensicher gestaltet ist, denken wir, dass sie gerne ab und zu ein Sonnenbad oder frische Luft genießen würde.

HARUKO wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert vermittelt.

Aufenthalt: Pflegestelle in Granada (Spanien)

Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Haruko"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück