Anzeige-Nr. 1383531
vom 12.05.2021
433 Besucher

ängstlicher Mischl.Rüde Dorino

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Fellkinder in Not e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Fellkinder in Not e.V.
Fellkinder in Not e.V. 
97276 Margetshöchheim

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
VERMITTLUNGSHILFE FÜR DORINO

Unsozialisierter, ängstlicher Dorino sucht
ein geeignetes Zuhause

Auch Dorino ist ein toller aber noch sehr
unsicherer und zurückhaltender Rüde.
Er wurde mit seinen Geschwistern auf
einer Mülldeponie ohne jemals Kontakt
zu Menschen zu haben aufgefunden.
Aufgrund dessen zeigt er sich in deren
Gegenwart aktuell noch sehr ängstlich
und geht so weit wie möglich auf Abstand.
Wegen seiner Angst, ist Dorino noch nicht
kastriert. Kontakt zu anderen Hunden ist
prinzipiell kein Problem für ihn, hormon-
bedingt kann es aber aktuell zu Spannungen
kommen, da er sich grade viel testet.
Er befindet sich zurzeit im Tierheim Lohr
und macht dort leider kaum Fortschritte,
daher sucht er dringend ein geeignetes,
erfahrenes Zuhause, in dem man mit ihm
arbeitet und ihm durch intensives Training
zeigt, wie schön die Welt sein kann.

Wer gibt ihm eine Chance?

Alter: 18.01.2020
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Gewicht: ca. 25 Kg.
Schulterhöhe (Größe): ca. 60-65 cm
Verträglich mit Artgenossen: ja
geimpft: ja
entwurmt: ja

Aufenthaltsort: Tierheim Lohr

Vermittlung: nach positiver Vorkontrolle
mit einem Schutzvertrag zu einer Schutz-
gebühr.

Stand Steckbrief: 10.03.2021

E-Mail: ramona.m@fellkinder-in-not.de
Kontakt: Ramona Mann
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ängstlicher Mischl.Rüde Dorino"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück