Anzeige-Nr. 1386061
vom 17.05.2021
1291 Besucher

Murphy

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (0162) 1859250


Beschreibung
Steckbrief:

Name: Murphy
Geboren: ca. 01.03.2021
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: im Wachstum
Gewicht: 4,5 kg (Stand 06.05.2021)
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: beige
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: private Pflegestelle, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: hundeerfahene Halter
Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: bedingt
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 455 Euro


Im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein bedeutet Leben

Maple, Moon und Murphy hatten sehr großes Glück, denn beinahe hätte das Schicksal ihnen übel mitgespielt.

Das kleine Trio wurde einer Sardin einfach in den Garten geworfen.

Die Frau wusste sich nicht zu helfen und rief die Polizei.
Für die Kleinen hätte das bedeutet, in ein staatliches Canile gebracht zu werden, sie hätten nie wieder ein Leben in Freiheit genießen dürfen.

Hunde, die erst einmal in einem staatlichen Canile gelandet sind, werden ihr Leben lang auch dort bleiben.

Eine aufmerksame Tierschützerin hatte von den Dreien und ihrem Schicksal gehört und ist sofort eingeschritten.
Die Dame zog bei der Polizei ihre Anzeige zurück und somit wurden die Kleinen in unsere Obhut gegeben.
Was für ein Glück!

Und dieser kleine Schatz hier ist der süße Murphy.
Murphy ist der Clown der Truppe, er ist zuckersüß, neugierig und verschmust.
Außerdem kämpft er sehr gerne mit der kleinen Maple.
Murphy sieht sehr niedlich aus, er hat einen kräftigen Kopf mit einer ein wenig eingedrückten Schnute.
Natürlich muss Murphy das Hunde-Einmaleins erst noch lernen.
Er ist noch nicht stubenrein und kennt auch noch keine Kommandos.

Vielleicht war ein Boxer unter seinen Vorfahren, aber mit Gewissheit können wir das nicht sagen.
Murphys Auftreten ist jetzt schon sehr souverän und wir können uns vorstellen, dass er sich später einmal gut durchsetzen wird.
Daher suchen wir auch für unseren Schnuckel Murphy eine Familie mit Hundeerfahrung.
Zwar ist der Maremmano nicht deutlich zu erkennen, aber es ist auch nicht auszuschließen, dass diese stolze Rasse in Murphy vertreten ist.

Daher wünschen wir uns für Murphy ein Zuhause, in dem er sicher und konsequent geführt wird.
Ein freistehendes Haus mit gut und hoch umzäuntem Garten
sollte auf jeden Fall vorhanden sein.

Seine Erziehung sollte konsequent und liebevoll sein und keinesfalls stupide, langweilig und mit Drill.

Hier können Sie sich über die Rasse Maremmano informieren: Maremmano: http://www.streunerherzen.com/Infos/Hunde/Rassen/Maremmano.html

Wenn Ihnen unser kleiner Murphy gefällt und Sie ihm ein Zuhause für immer schenken möchten, melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Murphy kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Gabi Schaumburg
Telefon: (0162) 1859250
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Murphy"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück