Anzeige-Nr. 1386663
vom 18.05.2021
2061 Besucher

Cesare sucht seine Traumfamilie

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0176 60986560


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: ca. Mitte März 2021
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 20 cm (Stand: 04.05.2021)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Geimpft: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: LIDA Olbia

Nun sind wir schon im 2. Quartal 2021, und noch immer ist kein Ende der Corona-Krise in Sicht. Im Gegenteil, das Infektionsgeschehen ist nach wie vor in einigen Regionen sehr kritisch, ständig gibt es neue Verordnungen, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Und auch wenn es schon regionale Lockerungen gibt, ist für uns noch nicht absehbar, wann es für uns wieder möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Und obwohl auf Sardinien aktuell noch Bewegungseinschränkungen verordnet sind, funktioniert es trotzdem, z. B. weiterhin die Katzenkolonien zu versorgen und unser Kastrationsprogramm durchzuziehen, es landen im Rifugio der LIDA in Olbia auch immer wieder neue Findlinge oder werden Tiere von Privatleuten aufgenommen.

So hatte auch diese drei Babys riesiges Glück. Sie wurden in einem Karton gefunden – abgestellt in einer der Haltebuchten an der Schnellstraße 131. Was sind das für Menschen, die so etwas tun? Hilflose Babys einfach ihrem Schicksal überlassen. Statt im Vorfeld Verantwortung zu übernehmen und seine Hündin und auch seinen Rüden kastrieren zu lassen. Wir werden die Denke und Gefühllosigkeit solcher Menschen niemals verstehen.

Die drei Hundebabys waren in erbärmlichen Zustand, mehr tot als lebendig. Deshalb waren sie wohl auch schon zu schwach gewesen, aus dem Karton zu klettern und auf die Fahrbahn zu krabbeln … Aber man setzte im Rifugio alles daran, die armen Winzlinge zu retten. Und glücklicherweise erholten sie sich auch, so dass es ihnen inzwischen schon deutlich besser geht.

Noch sind Cassio, Cesare und Curzio, wie die drei Hundebuben genannt wurden, zu jung, um nach Deutschland zu reisen. Aber wir hoffen, dass sie sich weiterhin gut entwickeln, damit sie dann voraussichtlich im Juli in ihre Traumzuhause ziehen können zu lieben Menschen, die ihnen engen Familienanschluss schenken.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur viel Freude bedeutet, sondern auch Arbeit und große Verantwortung mit sich bringt, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sarah Bender
Mobil: 0176 60986560
E-Mail: sarah.bender@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cesare sucht seine Traumfamilie"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück