Anzeige-Nr. 1386776
vom 19.05.2021
87 Besucher

Erika - kleine Kratzbürste sucht Deckel

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Beschreibung
Name: Erika

Geschlecht: weiblich

Geboren: ca. 2017

kastriert: ja

Ort: Copaceni / Rumänien

Schutzgebühr: 140,00 €

-Nein, die Erika können wir nicht vermitteln, die ist viel zu kratzbürstig. Lass uns noch warten ...- So hieß es eine Zeit lang. Wir haben uns getäuscht, haben uns an Erikas eigenwilligem Wesen die Zähne ausgebissen. Wir denken, nun ist es trotzdem auch für Erika langsam Zeit, endlich ihr eigenes Zuhause zu bekommen, denn sie ist schon fast vier Jahre alt.
Um nicht lange um den heißen Brei herumzureden: Erika ist eine Kratzbürste geblieben. Nicht etwa scheu und ängstlich in einer Ecke verkrochen, nein, sie schnurrt ganz zauberhaft um jemandes Beine herum, wälzt sich genüsslich vor ihrem -Opfer-, lässt sich streicheln, um dann - Zack - ohne Vorwarnung blitzschnell zuzuhauen. Erika auf den Arm zu heben, haben wir angesichts dessen nicht mehr gewagt. Ob das an einer bitteren Erfahrung liegt, (sie hat einen gebrochenen Schwanz) können wir nicht sagen.
Und wir glauben ernsthaft, dass wir für so eine Katze ein Zuhause finden? Ja, das glauben wir! Zu jedem Topf passt ein Deckel und zu jeder Kratzbürste ein abgeklärter Halter, der zugunsten seiner Hände das Streicheln einzuschränken weiß und im Falle des Falles dieser Katze nicht böse ist. Sie ist halt merkwürdig.
In Erikas Zuhause sollten keine Kinder leben und am besten auch nicht zu Besuch kommen. Erika greift nicht von sich aus an, wir wissen aber um die Faszination, die Katzen insbesondere auf Kinder ausüben und möchten die Kinder lieber vor Kratzern bewahren - und Erika vor dem Verlust ihres Heims.
Wenn irgend möglich, sollten in Erikas Zuhause auch keine weiteren Katzen leben. Wir haben zwar nie Auseinandersetzungen beobachtet, aber sie sondert sich von den anderen Katzen ab, als wenn sie mit ihnen nichts zu tun haben will. Sie wäre kräftig genug, andere Katzen zu vertreiben, tut es aber nicht.
Wenn Sie nicht nur mit uns daran glauben, dass es irgendwo da draußen ein Zuhause für Erika gibt, sondern wissen, dass es bei Ihnen sein könnte, melden Sie sich bitte bei uns. Wir würden uns riesig freuen!
Und Erika? Die freut sich auch - auf ihre ganz eigene Art und Weise. ;-)
Erika wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht und mit EU Heimtierausweis vermittelt.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Erika - kleine Kratzbürste sucht Deckel"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück