Anzeige-Nr. 1389770
vom 25.05.2021
1104 Besucher

BONO-Hundekind sucht seine Familie

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.
Tierschutzinitiative CanisPRO e.V. 
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth

Telefon: 0177/4178279


Beschreibung
STECKBRIEF
Name: Bono
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Februar 2021
Geschlecht: Rüde
Größe: wird ca. mittel
kastriert: nein - zu jung

Eyla, Emil, Bono und Boho fand unsere Tierschutzkollegin Daniela Anfang/Mitte April dieses Jahres auf einem verlassenen Gelände in Bulgarien ohne Mutter vor.

Die Kleinen waren in einem geschwächten Zustand, erholten sich auf dem Tierschutzhof in der Obhut von Danielas Mutter aber zusehends, nahmen zu und fingen an, herumzutollen und zu spielen, so, wie man es sich von Hundewelpen wünscht.

Die Welpen bekamen ihre Impfungen: zunächst die erste, dann die zweite - doch zwei Wochen später wurden Eyla und ihr Bruder Emil krank. Sie bekamen Parvovirose. Ein großer Schreck und unsere Kollegin tat alles in ihrer Macht stehende, brachte die Kleinen direkt in die Tierklinik - und die kleinen Kämpfer haben es geschafft!

Sie haben die Krankheit überlebt und wurden wieder ganz gesund - doch an dem Tag, als sie Daniela sie zurück auf den Tierschutzhof holen wollte, erkrankte auch ihr Bruder Bono.

Inzwischen hat aber auch Bono es geschafft, was wieder zeigt, wie wichtig die Impfungen gerade für die kleinen Hundekinder sind.

Nun sind alle drei zurück in der Welpenstube und verbringen noch eine Weile mit Bruder Boho - der glücklicherweise von dem Virus verschont blieb - in Quarantäne, bis sie wieder mit den anderen Hundekindern herumtollen dürfen.

So machen sich die Vier nun auf die Suche nach ihren Familien, die ihr Leben an der Seite eines einst verlassenen Hundekindes verbringen möchten.

Wir suchen für die kleinen Geschwister Familien mit viel Ruhe, Geduld, Zeit und Verständnis. Auf dem Tierschutzhof lernen die Hundekinder noch nicht viel kennen, sie haben relativ wenig mit Menschen zu tun und müssen behutsam an unsere Welt erst herangeführt werden.

Andere Hunde und auch Katzen kennen die Kleinen bereit und zeigen sich hier sehr sozial. Über Gesellschaft im neuen Zuhause haben sie daher gewiss nichts einzuwenden.

Wer mag Bono an die Pfote nehmen und mit ihm gemeinsam in ein besseres Leben starten?

Geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt sowie mit EU-Heimtierausweis reisen die Geschwister direkt von Bulgarien aus in ihre neuen Familien.

Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Mobil: 0177/4178279

Bei Interesse besuchen Sie BONO auf unserer Internetseite www.canispro.de und füllen dort den Selbstauskunftsbogen aus!


Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BONO-Hundekind sucht seine Familie"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück