Anzeige-Nr. 1390461
vom 26.05.2021
148 Besucher

Milo

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (0173) 42 25 59 9


Beschreibung
Steckbrief:
Name: Milo
Geboren: ca. 01.04.2019
Rasse: Schäferhund - Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 57 cm
Gewicht: -
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: braun mit schwarzen Abzeichen
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Pflegestelle, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: hundeerfahrene Menschen
Garten: ja
Zweithund: möglich, kein Muss
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 475 Euro


Raus in die Welt - das ist sein Traum

Milo stammt ursprünglich aus einem Canile. Seine Besitzer haben ihn im Alter von fünf Monaten aus dem Canile geholt. Dort lebte er friedlich mit Rüden und Hündinnen zusammen. Bei seinen neuen Besitzern lebt auch eine Terrierhündin. Typisch Terrier hat sie bei den beiden die Hosen an, Milo ordnet sich ihr unter. Leider ist es in seinem jetzigen Zuhause auf Sardinien so, dass der Mann den ganzen Tag auf der Arbeit ist. Da Milo ein großer Rüde ist und dementsprechend viel Kraft hat, kann die Frau nicht mit ihm Gassi gehen. Hinzu kommt, dass Milo nie gelernt hat, vernünftig an der Leine zu laufen. Zur Zeit steht ihm zwar ein großer Garten zur Verfügung, aber das lastet ihn nicht aus. Milo will was erleben und er möchte beschäftigt werden. Jeden Tag die gleichen Runden im Garten zu drehen, findet er langweilig. Im Garten kennt er bereits jeden Grashalm. Der junge Rüde braucht dringend neuen Input und Bewegung. Bekanntschaften mit anderen Hunden gab es bisher nicht so häufig, allerdings verbrachten sie im Sommer mit einem Labradorrüden einen Tag am Strand. Hier gab es keine Probleme unter den Hunden. Ob er generell mit anderen Rüden verträglich ist, können wir aber nicht sagen. Hündinnen sollten kein Problem sein.

Milo ist ein agiler, verspielter und menschenbezogener Rüde. Er kennt das Leben im Haus und in einer Familie. Er ist stubenrein und fährt ohne Probleme im Auto mit. Katzen kennt er nicht. Seine jetzige Familie wird dem jungen Rüden leider nicht gerecht, deshalb suchen wir für Milo ein neues Zuhause. Für seinen Neustart in Deutschland wünscht sich Milo aktive Menschen, die Zeit für ihn haben und eine körperliche und geistige Auslastung gewährleisten. Der junge Rüde möchte nun endlich mehr von der Welt sehen. Ein Haus mit Garten ist Voraussetzung, da er es gewohnt ist, sich frei im Garten bewegen zu können.

Informieren Sie sich auf unserer Hompage näher über die Rasse des deutschen Schäferhundes.

Wenn Sie Milo ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich gern bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Milo kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Johanna Engemann
Tel. 0173 42 25 59 9
johanna.engemann@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Milo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück