Anzeige-Nr. 1390592
vom 26.05.2021
173 Besucher

Trufi

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Reserviert 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäische Hauskatze (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
TRUFI



Katze

Europäische Hauskatze

Alter: geb. ca. 05.05.2017

Pflegestelle des Tierheims Albolote/Spanien seit 1.02.2018



Trufi lief einer Familie zu, als sie trächtig war und Futter suchte. Leider befand sie sich in einem so schlechten Zustand, dass sie eine Fehlgeburt hatte, so dass die Familie sie zum Tierarzt brachte und operieren ließ, mit dem Gedanken, sie danach wieder auf die Straße zu entlassen, denn sie glaubten, dass sie eine verwilderte Katze sei. Aber nachdem sie aus ihrer misslichen Situation und von ihren Schmerzen befreit war, zeigte sie ihren wahren Charakter, der so lieb und freundlich war, dass die Familie sie in Pflege behielt, bis sie eine endgültige Familie finden würde.



Trufi ist eine sympathische und liebevolle Katze. Manchmal benimmt sie sich wie ein Hund, denn sie kommt, wenn man sie ruft, miauend zu einem. Sie ist eine sehr gesprächige Katze, mit der man lange Unterhaltungen führen kann, denn sie antwortet einem. Sie streicht einem gerne um die Beine, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen und um mit einem zusammen zu sein.



Beim Tierarzt ist sie sehr brav und lässt sich ohne Probleme untersuchen, Blut abnehmen oder impfen, ohne eine böse Geste zu zeigen. Bei fremden Personen ist sie im ersten Moment etwas schüchtern und braucht etwas Zeit, um sich zu öffnen, aber mit etwas Geduld, ein paar lieben Worten und einem Leckerchen taut sie schnell auf.



Trufi verträgt sich gut mit Artgenossen; sie lebt mit vielen zusammen, respektiert alle und hält sich von Konflikten fern. Obwohl sie mehr mit den weiblichen Katzen interagiert, hat sie auch keine Probleme mit den Katern, und wenn sich Kitten oder jüngere Katzen auf der Pflegestelle befinden, verhält sie sich mit ihnen sehr mütterlich, als wenn es ihre eigenen Jungen wären.

Ihr Verhalten mit Hunden ist gut. Auf ihrer Pflegestelle gibt es zwei, so dass sie das Zusammenleben mit ihnen kennt.



Wir denken, dass sie mit Kindern ebenfalls gut harmonieren wird, wenn diese schon etwas grösser sind und ihr ihren Freiraum lassen, wenn sie diesen benötigt.



Trufi ist eine Katze von ruhigem Wesen, wenn sie auch manchmal ihre aktiven Momente hat. Sie liebt die Kratzgeräte und die Katzenschaukeln, wo sie die meiste Zeit des Tages zubringt und ruht oder beobachtet, was in ihrer Umgebung geschieht.



Trufi braucht ein wirkliches, eigenes Zuhause. In der ganzen Zeit hat sich niemand für sie interessiert und sie verdient eine Familie, wo sie Fürsorge und Liebe bekommt, ohne sie mit so vielen anderen Katzen teilen zu müssen.



Sie kann von Personen mit oder ohne Katzenerfahrung adoptiert werden, denn sie ist keine komplizierte Katze, sondern braucht nur etwas Zeit, um ihre neue Umgebung und ihre neuen Bezugspersonen kennenzulernen, und diese müssen sie in der Eingewöhnungsphase etwas führen.



Trufi hat auf ihrer Pflegestelle weder Balkon noch Terrasse zur Verfügung, aber sie würde sich bestimmt schnell daran gewöhnen und es genießen, wenn in ihrem zukünftigen Zuhause eine solche Einrichtung vorhanden wäre, jedoch müsste sie mit einem Netz oder ähnlichem abgesichert sein, so dass Trufi nicht entlaufen oder fallen kann.



Das Ideale für Trufi wäre, wenn sie als Zweitkatze in einer Familie leben könnte. Sie ist es gewöhnt, mit anderen Katzen zusammenzuleben, und ein freundlicher Artgenosse würde ihr sicher bei der Eingewöhnung helfen und ihr Gesellschaft leisten, wenn ihre Bezugspersonen außer Haus sein müssen.



Trufi ist eine saubere Katze, die vom ersten Moment an immer die Katzentoilette benutzt hat und daran gewöhnt ist, stundenweise ohne Personen zu Hause zu verweilen. Sie ist an den täglichen Ablauf in einem Haushalt gewöhnt und verursacht keine Probleme.



Trufi braucht eine ruhige und stabile Umgebung. Ihr Zuhause mit so vielen anderen Tieren zu teilen, macht sie nicht glücklich, obwohl sie sich anpasst und keine Probleme hat. Aber ohne eine so viel Konkurrenz, wenn sie gestreichelt oder mit ihren Personen zusammen sein möchte, würde sie glücklicher machen.


Sie ist eine besondere Katze, die den Personen, mit denen sie zusammenlebt, viel Liebe und Nähe gibt.



Trufi ist negativ in FIV und FelV und wird gechipt, geimpft und kastriert übergeben.



Aufenthalt: Pflegefamilie in Granada (Spanien)



Informationen zum Tierheim Albolote:

Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 150 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!



Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das „Projekt Albolote“. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Trufi"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück