Anzeige-Nr. 1390827
vom 27.05.2021
1103 Besucher
Hinweis von "Tierheim Gelnhausen - Tierschutz Kinzig Main e.V.":
ACHTUNG - CORONA KRISE Insofern Sie das Tierheim betreten möchten beachten Sie bitte folgende Dinge: Sie können nach Absprache während der Öffnungszeiten mit Terminvereinbarung in das Tierheim kommen, insofern Sie keine Quarantänefälle in ihrem Umfeld haben, selbst in Quarantäne oder erkrankt sind, an einer Erkältung oder an unbestimmten Krankheitsgefühlen leiden. Bitte beachten Sie bei einem Besuch die angegebenen Sicherheitsvorkehrungen und halten Sie unbedingt den Mindestabstand 2 m ein!

Heinrich Rühr-mich-nicht-an sucht Paten

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierheim Gelnhausen - Tierschutz Kinzig Main e.V.

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Dackel (reinrassig)

Geschlecht:
-
Alter:
11 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Beschreibung
Heinrich - Hübscher Kerl, der sich nicht anfassen lassen möchte!

Heinrich wird nicht mehr vermittelt- für ihn suchen wir Paten die uns helfen die Kosten für seinen Lebensabend zu sichern.

Ein hübscher Kerl , der aufgrund seiner Besonderheiten im Tierheim glücklich ist und dort bleiben möchte.

Heinrich möchte sich einfach nicht anfassen und an die Leine nehmen lassen. Notfalls zeigt er das auch mit seinen Zähnchen.

Mittlerweile genießt er unsere Streicheleinheiten. Er darf manche beim Spazierengehen begleiten und genießt sogar Freilauf.

Die Tage verbringt er gemeinsam mit seinem Freund Yoshi im Tierheimbüro und darf eigentlich machen was er möchte.


Der Anbieter "Tierheim Gelnhausen - Tierschutz Kinzig Main e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Heinrich Rühr-mich-nicht-an sucht Paten"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück