Anzeige-Nr. 1394770
vom 05.06.2021
65 Besucher

Bandit 10 Monate auf Körbchensuche

Facebook Twitter
Drucken
Spende für New Home for Strays e.V.

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für New Home for Strays e.V.
New Home for Strays e.V. 
41366 Schwalmtal

Telefon: 02163-8887910


Beschreibung
Körbchen gesucht für: Bandit
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 10 Monate (geb.ca.24.07.2020)
Aktueller Aufenthaltsort: Magic Land Shelter in Gherla, Rumänien
Rasse: Mischling (da weder Mutter- noch Vatertier bekannt sind können wir zur Rasse nichts sagen)
Charaktereigenschaften: Junghund typisch verspielt, neugierig, lebhaft, unbedarft, lebensfroh, menschenbezogen, aufgeschlossen, verschmust, kontaktfreudig
Größe: im Wachstum, aktuell mittelgroß (da weder Mutter- noch Vatertier bekannt sind können wir zur Endgröße nichts sagen)
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Gechipt: Ja
Entwurmt: Ja
Test auf Mittelmeerkrankheiten: Nein (bei Hunden unter 1 Jahr nicht möglich)
Handicaps/optische Auffälligkeiten: Stummelrute (er wurde so geboren)
Verträglich mit:
Kindern: nicht getestet
Hunden: Ja
Katzen: nicht getestet
Ausreisedatum: 18.06.2021
Adoptionsvoraussetzungen: keine kleinen Kinder (reiner Erfahrungswert in der Vermittlung), Haus mit angeschlossenem Garten, viel Zeit und Geduld, Zweithund wäre wünschenwert
Wir weisen freundlich jedoch eindrücklich darauf hin, dass die Adoption eines Junghundes eine gut überlegte Entscheidung sein muss! Ja, ein Junghund macht viel Arbeit, ist nicht immer direkt stubenrein, macht auch besonders am Anfang gerne Sachen kaputt, schläft nachts ggf. nicht durch, kann nicht alleine sein! Die Junghunde kommen aus einem privaten rumänischen Shelter hier nach Deutschland und fangen komplett bei 0 an, da sie nur das Leben im Shelter kennen. Hier sind Geduld und ein starkes Nervenkostüm gefragt! Ein Junghund ist wie ein Kleinkind und erfordert volle Aufmerksamkeit, Geduld und Fürsorge! Wer dies nicht aufbringen kann der möge bitte von einer Adoption absehen, vielen Dank! Bandit und seine Schwester Mitena (schaut ebenfalls in ihren Vermittlungstext) haben in ihrem kurzen Leben schon viel durch machen müssen. Sie wurden gemeinsam mit ihrem Bruder Spot (bereits erfolgreich nach Deutschland vermittelt) im Stadtpark ausgesetzt. Mitarbeiter des öffentlichen Shelters griffen Bandit und Mitena auf und brachten sie ins Shelter. Norica, unsere private Tierschützerin und Shelterbetreiberin aus Rumänien, erfuhr von den beiden Junghunden und konnte in langen Gesprächen die Tierärztin des öffentlichen Shelters überzeugen, die beiden in ihr privates Magic Land Shelter umziehen zu lassen. Um den beiden eine schnelle Ausreise und das Glück einer liebevollen Familie zu ermöglichen hat Norica bereits damit angefangen die Junghunde für die Ausreise mit dem Juni Transport vor zu bereiten. Darf ich mich vorstellen, ich bin der aufgeschlossene Bandit! Hier im Shelter ist richtig was los und wir bekommen jeden Tag richtig feine Sachen gekocht. Aber so langsam sehne ich mich nach ein bisschen mehr Privatsphäre. Und nach einem Menschen, der mich versteht und bereit ist, sich um mich zu sorgen und mit mir sein restliches Leben zu verbringen. Also, Dir wird wirklich niiiiie langweilig, denn ich bin sehr neugierig, verspielt und lernbereit. Da ich ja noch relativ jung bin, weiß ich das bei mir noch die Schulpflicht ruft. Bis jetzt hatte ich noch nicht die Möglichkeit in die Schule zu gehen, aber ich würde liebend gerne ganz viel lernen. Und die Hausaufgaben würde ich dann gerne mit Dir zusammen machen. Wenn dann die Hausaufgaben erledigt sind, können wir zusammen kuscheln, spielen und die Umgebung erkunden. Ich bin nämlich sehr agil und fände es richtig gut, wenn schon eine andere Fellnase bei dir wohnen würde. Ein vorhandener Ersthund könnte mir helfen mich zu orientieren und ich hätte einen Spielkameraden. Na, hab ich dich überzeugt? Passe ich in dein Leben und in deine Familie?! Ich glaube, mit mir ziehst du das Los deines Lebens und ich werde dein Seelenhund in meinem Für-Immer-Zuhause! Also füll das Bewerbungsformular aus und gib meinen Namen an! Wir können weder etwas zur Endgröße sagen noch welche Rasse in ihm steckt, da Mutter- sowie Vatertier unbekannt sind. Er wird vermutlich aber mittelgroß bis groß werden. Bei all unseren Findelkindern handelt es sich um Überraschungseier, dessen muss man sich sehr wohl bewusst sein! Wer ermöglicht Bandit ein wunderbares Hundeleben? Bandit reist legal über Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Bandit ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse am hübschen Bandit habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch:
https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Bandit&pet=60abed775780620015ffa9ea&species=dog
Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage:
https://newhomeforstrays.de/
Oder auf Facebook:
https://www.facebook.com/newhomeforstrays/
Videos von Bandit und seinem Schwesterchen Mitena findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video:
https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=bandit
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bandit 10 Monate auf Körbchensuche"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück