Anzeige-Nr. 1395977
vom 07.06.2021
236 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Menta - wer zeigt ihr die Welt?

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Ein Ehepaar fand die beiden Schwestern Menta und Dakota Gott sei Dank noch rechtzeitig auf einem Feld bei einem Spaziergang und nahm sie erstmal mit. Von der Mutter war weit und breit nichts zu sehen, und so müssen wir wieder davon ausgehen, dass die Beiden unerwünschter Nachwuchs sind.

Leider musste sich das Ehepaar von den Beiden wieder trennen, da ihre Wohnung für 2 Personen und 2 Welpen einfach zu klein ist. Schweren Herzens brachten sie Dakota und Menta zu unseren spanischen Kollegen ins Refugium in Valencia, wo sich nun auch weiterhin liebevoll um die Zwei gekümmert wird.

Menta ist welpentypisch noch sehr verspielt und versteht sich sehr gut mit anderen Artgenossen. Sie tobt und rennt gerne mit ihrer Schwester Dakota um die Wette. In einer kleinen Spielpause sucht sie auch immer wieder den Kontakt zu Menschen, denn auch Streichel- und Schmuseeinheiten mag Menta gerne.

Welpen sind aber nicht nur niedlich und schön anzugucken, sondern sie machen auch viel Arbeit. Es könnte schon mal die eine oder andere Pfütze oder auch ein Häufchen an einem nicht unbedingt dafür geeigneten Ort landen. Auch sollte man lieber die Gucci-Schuhe oder sämtliche Kabel gut verstecken. Und Socken sollten vor Welpen lieber in Sicherheit gebracht werden - sonst werden sie sicher stibitzt.

Menta wird noch einiges an Erziehung benötigen. Daher suchen wir für Menta Menschen mit Zeit und Geduld, die sie benötigt, um in einer komplett neuen Welt anzukommen. Vorhandene Kinder sollten schon etwas älter und standfest sein. Haben Sie sich in Menta verguckt und möchten in Zukunft mit ihr an der Seite durchs Leben gehen? Dann melden Sie sich gern bei uns.

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Menta.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/menta-wer-moechte-mit-ihr-durchs-leben-toben/#postid-2412

Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Leishmaniose, Babesiose, Ehrlichiose und Rickettsien negativ

geboren ca. 1/2021
Schulterhöhe ausgewachsen ca. 50 - 55 cm

Schutzgebühr € 320,-- + € 75,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Sonja Schmahl
Email: sonja@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176-70212780
www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Menta - wer zeigt ihr die Welt?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück