Anzeige-Nr. 1398146
vom 11.06.2021
394 Besucher

Vera,- nette Hundedame

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
13 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: 0177 7003377


Beschreibung
Vera

Geb.-datum: 01.01.2008
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja
geimpft: ja
entwurmt: ja

Schulterhöhe: ca. 58 cm, ca. 28,4 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC: Anaplasmose fragl., Restliche Werte alle negativ
Auf Sardinien auf Filarien und Leishmaniose negativ getestet

verträglich mit:
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Pflegestelle: nein
Paten: ja

Aufenthaltsort: 59602 Rüthen

Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
Mail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Update 06.10.20:
Vera, diese unfassbar hübsche Dame ist nun bereits 1,5 Jahre in D auf ihrer Pflegestelle. Wir verstehen gar nicht dass Vera so gar keine Anfragen hatte.
Sie ist die Bescheidenheit in Person und oft wirkt sie in sich gekehrt, fast etwas traurig. Vermutlich hat das Canile sie maßgeblich geprägt.
Die bildhübsche Vera liegt gerne draußen und scheint dort die Ruhe zu genießen mit Blick über das Grundstück.
Angemessene Spaziergänge liebt sie. Sie ist verträglich mit allen Tieren. Spielaufforderungen anderer Hunde ignorierte sie bisher gänzlich. Kennt sie wohl nicht.
Wir wünschen uns für Vera einen sehr ruhigen Haushalt. Keine Treppen möglichst, einen schönen Garten am Haus. Kleine, angemessene Spaziergeh- Runden.
Bekommt unsere Vera noch ihre Chance?

--
Update 20.01.20 – Frauenhaushalt gesucht
Unsere Vera ist, wie sich mittlerweile zeigt, ein absoluter Draußen-Hund. Das bedeutet keinesfalls(!!) reine Außenhaltung, sondern nur, dass sie es liebt, sich im Garten aufzuhalten. Veras Lieblingsplatz ist der Teich. Ihre Pflegemutter trägt ihr, wenn nötig, wärmende Decken dorthin, damit die Maus sich bei dieser Witterung nicht erkältet. Man muss Vera dann irgendwann dort abholen und mit ins Haus nehmen. Ab und an kommt sie zwar von alleine rein, aber das ist bisher eher selten.
Was Vera kann:
Sie ist leinenführig und verträgt sich mit Artgenossen. Auch die Pferde findet sie mittlerweile vollkommen in Ordnung. Autofahren – kein Problem. Vera ist anhänglich und verschmust bei weiblichen Personen.
Was Vera nicht kann:
Leider kann Vera ihre tief sitzende Angst vor Männern nicht überwinden, was sicher ihrer schlechten Erfahrung im Canile geschuldet ist. Sie war einfach zu lange dort. Hier weicht sowohl den Söhnen als auch dem Ehemann ihrer Pflegemama aus. Treppen sind unserer Seniorin auch unheimlich.
Was wir uns für Vera wünschen:
Einen liebevollen Frauenhaushalt, ebenerdig, mit genug Zeit, Vera etwas zu fördern. Sie ist nämlich durchaus neugierig und interessiert sich für ihr Umfeld. Ein Garten ist wegen Veras Passion natürlich Pflicht. Sie ist nun 12 Jahre alt und sollte nun endlich in ihrem eigenen Leben ankommen dürfen. Mädels an die Front! Wer kann unserer Hübschen ein Körbchen für immer bieten?

--
Update 13.04.19
Vera ist so toll berichtet ihre Pflegestelle in Warstein. Sie ist eine sehr ruhige, liebe und vorsichtige Hündin. Nach Jahren im Tierheim läuft sie so erstaunlich gut an der Leine, als wäre das schon Jahre trainiert. Sie ist stubenrein vom ersten Tag und Autofahren? Für Vera kein Problem!
Vera ist mit jedem und allem kompatibel. Sie zeigt keinerlei jagdtrieb und lässt die Hühner und Laufenten vollkommen in Ruhe. Die beiden Shettys werden noch verbellt und damit auf Abstand gehalten...
Vera, der Liebling des ganzen Teams braucht zum vollkommenen Glück nur noch jetzt ihre eigene Familie. Sie ist ein Traum und sollte bald ihr Glück finden.

--
Update Juli 2018
Vera wartet! Sie wartet sehnsüchtig auf IHRE Menschen! Auf den EINEN Anruf, der sie aus dem Tierheim in ein eigenes Körbchen holt!
Sie wartet auf IHREN Anruf!
Vera ist ein absolut menschenbezogener Hund, sie verzweifelt im Tierheim. Dazu kommt erschwerend, dass Vera an einer schlimmen Ohrenentzündung leidet! Sie wird hier zwar anbehandelt, aber in einem Tierheim mit mehr als sechshundert Hunden ist eine adäquate Versorgung der einzelnen Hunde einfach nicht möglich!
In Deutschland könnte man Vera sicher besser versorgen und ihre Ohrenschmerzen wären rasch ausgeheilt.
In einem schönen Zuhause mit viel Liebe und Geborgenheit würde Vera ihre Schmerzen und ihre Vergangenheit schnell vergessen und Ihnen ihr treues Hundeherz zu Füßen legen!
Möchten Sie Vera die Chance auf ein neues Leben bei Ihnen Zuhause anbieten? Vera könnte schnell ausreisefertig gemacht werden und ihre Reise ins Glück antreten!

--
Update März 2018:
Wer gibt Vera eine Chance?
Die hübsche Hundedame im Plüschpelz...
bitte lesen Sie hier Veras ganze Geschichte:
https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-tuvwx/vera/

Weitere allgemeine Angaben:

Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Der Anbieter "saving-dogs e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Vera,- nette Hundedame"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück