Anzeige-Nr. 1400286
vom 15.06.2021
385 Besucher

Palma

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Ende März entdeckte ein Spaziergänger in einem verlassenen Haus in der Nähe Sevillas eine kleine Familie: Palma und ihre beiden Jungs Careto und Ramito führten ein armes, angsterfülltes Leben, und der nette Mann entschied, dass er den drei Hunden helfen wollte. Also informierte er die Tierschützer der Arca Sevilla – und deswegen können wir Ihnen heute ein wundervolles Trio vorstellen, das schon in den Startlöchern sitzt, um bald Ihre Herzen und Häuser erobern zu dürfen.

Palma ist eine Galga, und wenn man nachrechnet, wann die Jagdsaison endet und wann sie ihren kleinen Fellknäuel das Leben geschenkt hat, wurde sie wahrscheinlich hochträchtig ausgesetzt, vielleicht auch genau wegen ihrer Trächtigkeit. Angesichts all der Grausamkeiten, die Laufhunde in Spanien jedes Jahr Ende des Winters erleiden müssen, erscheint das fast noch harmlos – und trotzdem wäre es für die meisten Hunde wohl ein Todesurteil, vor allem für die schutzlosen Welpen. Da Palma auch nur zwei Babys bei sich hatte, liegt sowieso der Verdacht nahe, dass sie traurige Verluste hinnehmen musste. Dafür kümmerte sie sich umso liebevoller um Careto und Ramito – und die sind inzwischen echte Granaten.

Nachdem die kleinen Nachwuchsathleten nun schon drei Monate alt sind und auf ihre Mama nicht mehr angewiesen, durften sie zu Pflegefamilien ziehen, damit auch Palma die Isolation im Tierheim verlassen konnte.

Palma ist ca. dreieinhalb Jahre alt (Stand 05/2021) und ein echter Schatz. Sie ist unfassbar dankbar und zärtlich und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie mit allem und jedem zurechtkommt. Selbst die größten Stänkerer im Freilauf lassen sich von Palmas Ruhe und Ausgeglichenheit beeindrucken und entdecken plötzlich lang verschollene Gentleman-Qualitäten.

Ganz Windhund ist Palma natürlich ein Laufwunder und wir wissen nicht, wie es um ihren Jagdtrieb bestellt ist. Sie sollten also auf jeden Fall auch sportlich aktiv sein, wenn Sie sich um den Einzug unseres Fotomodells in Ihr Heim bemühen. Aber wenn Sie sich schon einmal mit den Eigenheiten der Windhunde auseinandergesetzt haben, wissen Sie bestimmt auch, dass diese eleganten Wesen im Haus fast unsichtbar werden. Lautlos bewegen Sie sich mit traumwandlerischer Sicherheit, schlafen viel, sind extrem verschmust und kommen meist bestens mit anderen vierbeinigen Mitbewohnern jeglicher Art aus.

Careto und Ramito entdecken derweil eine Welt, von der sie nicht zu träumen gewagt hätten. Die lustigen Galgo-Mix-Jungs sind durch und durch vom Forschergeist beseelt und streben gerade heimlich die Weltherrschaft an (so wie das jeder gesunde Welpe dieses Alters tut). Ihre Pflegefamilien genießen die Show der kleinen Comedians und nehmen geklaute Schuhe, Socken und Post mit einem Lächeln hin. Aber die beiden Jungs lernen auch schon wichtige Dinge, wie das Laufen im Geschirr, Autofahren, Tierarztbesuche und dass man sich Kekse nicht allein vom Regal holen darf (außer es schaut gerade niemand hin), und bereiten sich damit schon bestens auf ihre kommende Aufgabe als tolle Familienhunde vor. Ob Sie sich nun für den hell gestromten Careto entscheiden oder für den edlen Ramito mit seinen kleinen weißen Applikationen, das ist Geschmackssache, aber dass für Sie die Tage der Langeweile vorbei sind, das ist so gut wie garantiert.

Wenn Sie also eine zärtliche, freundliche, aber durchaus sportliche Begleitung für jeden Tag suchen, die die Klippen der Welpenzeit und der Pubertät schon sehr erfolgreich umschifft hat, dann geben Sie doch unserer bildhübschen Palma die Chance, Ihre beste Freundin zu werden. Wenn Sie aber bereit sind, die lustige (und anstrengende – lustig sind die Geschichten oft erst mit einem gewissen zeitlichen Abstand) Zeit der ausfallenden Milchzähne, des selektiven Hörens und des Abschieds von liebgewonnenen Gegenständen aufgrund deutlicher Kauspuren mit einem unserer beiden Racker zu erleben und aus einem witzigen Fellbündel einen edlen jungen Mann erwachsen sehen möchten, dann melden Sie sich doch mal bei uns und erfahren Sie, wie einer (oder beide) der noch tapsigen künftigen Supersprinter bald in Ihr Leben stürmen kann.


Der Anbieter "Tierschutzverein ARCA e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Palma"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück