Anzeige-Nr. 1401460
vom 18.06.2021
2004 Besucher

Motzi (bitte Text genau lesen!)

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Bulldog (reinrassig)

Geschlecht:
-
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
Beschreibung
Hier möchten wir Vermittlungshilfe leisten und veröffentlichen die Beschreibung zu Motzi vom derzeitigen Frauchen:
Zuhause bei erfahrenen Bulldoggen-Liebhabern gesucht!
Name: Motzi (aka Maze)
Alter: geb. 05.09.2017
Geschlecht: Weiblich/ kastriert seit 02.2021
Farbe: weiß-braun
Rasse: Leavitt Bulldogge
Gewicht: ca. 21kg
Derzeitiger Standort: 27356 Rotenburg(Wümme)
Verantwortungsbewusste und erfahrene Bulldoggen-Liebhaber gesucht!
Wir suchen schweren Herzens ein neues Zuhause für unsere Leavitt Bulldogg Dame Motzi bei erfahrenen Menschen ohne Kinder und andere Haustiere, die Lust darauf haben, weiter mit ihr zu arbeiten.
Motzi ist eine sehr intelligente Hündin, die lange Wanderungen und Suchspiele liebt und auf der Couch gerne ganz nah bei ihren Menschen liegt. Sie hat grundsätzlich einen guten Grundgehorsam und arbeitet zunehmend gerne mit ihrem Menschen zusammen. Wenn sie einen stabilen und verlässlichen Menschen an ihrer Seite hat, zeigt sie sich neugierig und erkundet gerne neue Wege und wird auch mal richtig lustig. Sie fährt sehr gerne Auto, kennt und liebt ihre Box und verbringt einen regnerischen Tag auch gerne mal gechillt auf dem Sofa, wenn sie ausreichend ausgelastet wird. Sie ist aber kein Schönwetterhund, sondern stapft freudig auch durch die größte Schlammpfütze und badet in jedem Tümpel.
Besonders bei lauten Geräuschen und ungewohnten Fahrzeugen zeigt sich jedoch, dass an ihrer Umweltsicherheit noch weiter gearbeitet werden muss. Sie hat einen recht stark ausgeprägten Jagdtrieb und sollte außerhalb eines eingezäunten Grundstücks nicht abgeleint werden, da sie nicht nur auf Sicht, sondern auch auf Fährte jagt. Dieser Trieb ließe sich z.B. beim Mantrailing nutzen, für das sie bestimmt gut geeignet wäre.
Motzi hat eine Neigung zur Statusaggression, die man als Besitzer nicht unterschätzen darf.
Gesucht wird eine Einzelperson oder ein Paar ohne Kinder, die sich von ihren Provokation einerseits nicht aus der Ruhe bringen lassen, andererseits aber auch klare Grenzen ziehen und diese durchsetzen. Sie beobachtet Mensch und Tier ganz genau und sucht nach Lücken, um das Leben in ihrem Sinne zu gestalten. Sie ist ausdauernd im Verfolgen ihrer Ziele und wird dann auch mal fordernd, wenn sie etwas erreichen will. Zudem verfügt sie über einen ziemlich ausgeprägten Dickkopf, der Regeln und Forderungen nicht ohne Weiteres akzeptiert und immer wieder mal in Frage stellt.
Mit anderen Hunden ist Motzi, mit ganz wenigen Ausnahmen, nicht verträglich. Sie schätzt ihr Gegenüber in Sekundenbruchteilen ein und meint es im direkten Kontakt ernst. Daher sollte sie draußen nicht ohne Absicherung und Maulkorb geführt werden. Zudem sollten Hundebegegnungen mit Unterstützung eines Trainers weiterhin konsequent geübt werden. Auch ihre Impulskontrolle und Frustrationstoleranz sind noch ausbaufähig. Wird der Frust zu groß, neigt sie dazu, ihren Frust an anderen auszulassen.
Motzi benötigt eine ganz klare Führung. Weiß die Bezugsperson, was sie tut und gibt der Hündin ganz klare Regeln, dann ist Motzi eine wirklich liebenswerte Hündin, mit der man sehr viel Spaß haben kann. Kennt sie ihren Platz in der Welt, entspannt sie und ist für jede Streicheleinheit zu haben. Ein Kläffer ist sie nicht und zur Bewachung eines Grundstücks auch nur bedingt geeignet, da sie Besuch grundsätzlich erst einmal toll findet.
Sie ist rundherum durchgecheckt (Blutwerte, Genetik und Röntgenbilder liegen vor), gut bemuskelt und sehr sportlich.
Das ideale Zuhause für sie wäre bei Menschen, die eher ruhig und ländlich wohnen, keine Kinder oder andere Tiere haben und Lust auf eine sportliche Bulldogge haben, mit der sie arbeiten, trainieren und viel kuscheln können.

Der Anbieter "Bordeauxdogge und Co sucht Couch e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Motzi (bitte Text genau lesen!)"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück