Anzeige-Nr. 1401712
vom 19.06.2021
4052 Besucher

Faime bevorzugt eine ruhige Umgebung

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Yorkshire Terrier Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Rommys Tatzenteam e.V. 
24980 Schafflund

Telefon: 046392790256


Beschreibung
Faime, Hündin, Yorkshire Terrier Mischling, geboren ca. 01. Juni 2019 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 33 cm und 5,5-6 Kilo (Hals: 23-27 cm, Brust: 41-47 cm), Vermittlung zu Katzen: ja

Bitte lesen Sie den ganzen Text genau durch und geben Sie bei Interesse unbedingt Ihre TELEFONNUMMER an, damit wir Sie zurückrufen können.

Ohne TELEFONNUMMER beantworten wir keine Anfrage!

BITTE vorab nur schriftliche Anfragen mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Lebenssituation!


Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.

Faime wurde in Ungarn gerettet und kam in unsere Auffangstation.

Den Menschen begegnete sie einige Tage sehr unterwürfig, ließ sich aber anfassen, ohne Aggression zu zeigen.

Mit ihren Artgenossen geht sie freundlich und respektvoll um.

Es ist schön zu beobachten wir sie auch mit rennt und spielt.

Sicher wäre sie auch als Zweithund geeignet, aber auch als Einzelhund würde sie glücklich, wenn sie genug Sozialkontakte hätte, mit freundlichen kleineren Hunden.

Größere Hunde werden erst mal respektvoll beäugt aber auch da spielt sie mit, wenn die hündische Kommunikation passt.

Faime braucht etwas Zeit und ihre Menschen Geduld um Vertrauen aufzubauen.

Wenn man sich Zeit nimmt, sie kennenzulernen, stellt man aber schnell fest, dass Faime Aufmerksamkeit und Zuwendungen genießt und verschmust und anhänglich sein kann.

In neuen Situationen ist das kleine Hundemädel immer noch etwas zaghaft.

Trotz aller positiven Entwicklung bleibt Faime aber eine etwas vorsichtige Hundedame, die eine ruhige Umgebung bevorzugt.

Ein Leben in der Stadt oder in einem Hochhaus wäre nichts für sie, das würde sie stressen.

Wir wünschen uns für Faime Menschen, mit viel Einfühlungsvermögen, die ihr zeigen, dass sie mit ihnen gemeinsam vor nichts und niemanden Angst haben muss.

Ganz kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein, da wir nicht wissen, wie sie damit umgehen wird.

Man sollte der Hundelady in den ersten Tagen Zeit geben, den ganzen Stress, den sie erlebt hat, auch zu verarbeiten und sie nicht bedrängen und fordern.

Faime ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.


In Ungarn ist es oft üblich, das die Hunde im Garten leben und sich selbst überlassen werden.

Unsere Tiere werden manchmal ins Zuhause (oder eben in Wohnortnähe) gebracht.

Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)

Wir vermitteln nur nach positivem Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, gechipt, entwurmt, geimpft, kastriert (altersentsprechend), mit EU-Pass und Traces-Papieren.

Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt.

Achten Sie auf geschlossene Türen und Fenster.

Ob die Hunde stubenrein sind?

Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie.

Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen.

Wir suchen Menschen, die nicht bei einem -Unglück auf dem Teppich- gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten.

Die meisten unserer Hunde kennen kein Gassi gehen, keinen dichten Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen, all das ist Neuland für sie.

Unsere Hunde brauchen Menschen mit Humor, mit viel Zeit und Geduld und Liebe.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen.

Auch sollte das Tier in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden.

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse in der Auffangstation, in Ungarn.

Nach einer Vermittlung wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern.

Ob der Hund Jagdtrieb hat oder zeigt, lässt sich vor Ort in der Auffangstation nicht einschätzen.

BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen und Anhänger mit Telefonnummer.

Rommys Tatzenteam e.V.
www.rommys-tatzenteam.de
rommystatzenteam@yahoo.de
Sie finden uns auch auf Facebook

Der Anbieter "Rommys Tatzenteam e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Faime bevorzugt eine ruhige Umgebung"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück