Anzeige-Nr. 1404803
vom 24.06.2021
356 Besucher

ZUMA-möchte behütet und geliebt werden

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Pointer (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.
Tierschutzinitiative CanisPRO e.V. 
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth

Telefon: 07340/9679852 Mobil: 0173/3684786


Beschreibung
STECKBRIEF
Name: Zuma
Rasse: Pointer
Alter: geb. 2014
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel ca. 51 cm
kastriert: ja

Wer sich in dieses Gesicht und diese wundervollen Augen nicht verliebt ist selber schuld! Wir stellen vor: Zuma!

Zumas Schicksal haben wir nun schon mehrfach gehört und geschrieben. Er war einst ein Teil einer Familie, wohnte mit seinen Menschen auf einem Bauernhof und konnte sich nicht beklagen. Um es kurz zu machen - Zuma war ein glücklicher Hund. Jedoch war auch Zuma irgendwann zu alt, nicht mehr schön genug und 'verbraucht'. So wurde ein junger Hund angeschafft und es hieß: -Bye bye Zuma, war nett mit Dir.-

Zuma wurde von seinen Menschen, denen er treu und ergeben war also ins spanische Tierheim verfrachtet und musste nun sehen, wie er mit dieser Situation klar kommt. Und 'klar' kam Zuma erstmal gar nicht. Zuma hat gelitten wie ein Hund, hat abgenommen und sich zurück gezogen. Er war völlig gestresst und wusste nicht wieso er verlassen wurde. Was im Herzen dieses wundervollen Burschen vorging möchten wir gar nicht wissen.:(

Nun ist Zuma seit ein paar Monaten im Tierheim und hat sich mit der Situation abgefunden. Jedoch soll sein Weg hier nicht enden und wir wünschen uns für Zuma nochmal die Chance, dass er ein erfülltes Familienleben bekommt.

Zuma kommt gut mit anderen Hunden und Kindern aus. Er ist ruhig uns sanft, kennt die Leine und akzeptiert das Wort des Menschen vollkommen. Er möchte einfach dabei sein und noch etwas Liebe und Zuwendung genießen dürfen...

Jetzt kommen wir zur Krux dieser Gesichte: Zuma hat Leishmaniose.

Ja, wir verstehen es, Sie nehmen nun direkt Abstand doch ist die Leishmaniose längst nicht mehr die 'Tod bringende' Krankheit und Zuma ist gut behandelt. Mit ein wenig Raffinesse und Führsorge wird der Bube wieder ganz aufgestellt und auch die borkige Nase wird verheilen. Es braucht nur die richtigen Menschen und etwas Anleitung.

Mit großer Hoffnung für Zuma schreiben und schicken wir diese Zeilen ins große WWW und wünschen uns sehr, dass Zuma seine 'alten Tage' nochmal geliebt und behütet verbringen darf.

Geimpft und gechipt ist der Bube, ebenso entwurmt, hat einen EU-Heimtierausweis und ist in allen anderen Krankheiten negativ getestet. Wer möchte für den feinen Kerl gerne die Welt verändern?

Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 Mobil: 0173/3684786

Bei Interesse besuchen Sie ZUMA auf unserer Internetseite www.canispro.de und füllen dort den Selbstauskunftsbogen aus!

Der Anbieter "Tierschutzinitiative CanisPRO e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ZUMA-möchte behütet und geliebt werden"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück