Anzeige-Nr. 1405837
vom 27.06.2021
1001 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Nuty - hat Flusen auf dem Kopf

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Nuty wurde vor kurzem streunend auf den spanischen Straßen gefunden. Sie besaß weder einen Chip, noch gab es eine vermissten Meldung zu der jungen Schäferhundmischlingshündin. So nahm sich unser spanisches Partnertierheim ihr an. Versorgte sie, brachte sie ins Tierheim und gab der namenlosen Hündin einen Namen. Wahrscheinlich ist sie irgendwo weggelaufen und den Besitzern nichts wert, so dass es zu viel Aufwand gewesen wäre sie zu suchen. Einfacher ist es ja doch einen
neuen Welpen aufzunehmen…

Nuty heißt auf Deutsch nussig. Passt, oder? Die junge Hündin ist gerade mal geschätzte 6 Monate alt und geht auf allen und jeden freundlich zu. Unser Nüsschen ist noch sehr welpenhaft im Umgang und durch ihre tapsige Art ein Augenschmaus beim Zuschauen. Andere Hunde beschwichtigt sie liebevoll, aber dennoch aufdringlich. Sollte in ihrer zukünftigen Familie bereits ein Hund vorhanden sein, sollte dieser auf jeden Fall ein geduldiges Wesen aufweisen. Ansonsten spricht nichts gegen einen bereits vorhandenen Hund im zukünftigen Zuhause.

Auch auf Menschen geht die junge Hündin freundlich zu und freut sich über jede Aufmerksamkeit, welche ihr gilt. Theoretisch spricht nichts gegen Kindern in der neuen Familie. Allerdings ist Nuty eine temperamentvolle Hündin und so sollten Kinder dann bereits gut standfest sein und einen vernünftigen Umgang mit Hunden gelernt haben.

Wie Sie sicher herauslesen, ist es schwer einzuschätzen, ob unser Nüsschen bereits in einem Haus gelebt hat. So sollten Sie davon ausgehen, dass Nuty das Leben als Haushund noch lernen muss. Dies fängt bei der Stubenreinheit an, geht über angekaute Schuhe (was die Ordnung im Haus natürlich deutlich bessert 🙂 ) und endet bei alltäglichen Geräuschen, wie zum Beispiel Staubsauger. Mit etwas Geduld und Feingefühl, hat das unser intelligentes Schäfermixmädchen sicher schnell gelernt.

Intelligent ist ein gutes Stichwort. Nuty ist nicht nur eine aktive Hündin, sondern auch ihr Köpfchen muss ausgelastet werden. Sie hätte sicher ihre Freude an Hundesport und ähnlichen Dingen, in welchen sie ihren Flusenkopf beweisen darf! Für Nüsschen wünschen wir uns ein Zuhause mit Garten in einem eher ländlichen Gebiet.

Sollten Sie also auf der Suche nach einer neuen Aufgabe sein, welche nicht nur hübsch, sondern auch intelligent ist, dann melden Sie sich bei uns! Es wäre super, wenn Nuty ihre Jugend wohlbehütet bei einer Familie verbringen dürfte.

Schauen Sie auch in ihr Bildertagebuch:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/nuty-aufgepasst-hier-kommt-flusenkopf-nuty/

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle.

Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier:

Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

geb. ca. 02/2021
ca. 55 cm, 25 kg (bei Welpen vorauss. Endgröße)
geimpft, gechipt, EU-Pass, Test auf
Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.

Schutzgebühr: 395,--€ (inkl. 75,--Transportkostenpauschale)

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Tanja Breitenstein
Email: breitenstein@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0171 - 9328623 ab 18:00 Uhr
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nuty - hat Flusen auf dem Kopf "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück