Anzeige-Nr. 1406621
vom 28.06.2021
76 Besucher

FOLLETTO

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
SardinienHunde e.V. 
93051 Regensburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Es wird Zeit auch mal wieder von FOLLETTO zu berichten - viele Menschen hatten Anteil an seinem Schicksal genommen.

Gesundheitlich geht es Folletto gut, keiner der ihn sieht würde vermuten, dass dieser arme Tropf einmal gelähmt war.

Leider hatte der nette Bub bisher noch keine einzige Anfrage.....es wird dringend Zeit, dass sich das ändert!!!

Folletto kommt mit allen Artgenossen gut zurecht, den Menschen, die er kennt vertraut er zu 100%.

Etwas größer ist die Skepsis Fremden gegenüber, die er dann zunächst versucht zu verbellen. Alles aber nur eine Frage der Zeit bis auch dann die Neugier siegt und Freundschaft geschlossen wird.

Wo sind die Menschen, die sich mit großer Freude und viel Zeit dieser Aufgabe stellen möchten???

Update September 2019:

Unser Foletto macht seinem Namen alle Ehre und ist ein wirklich netter und witziger kleiner Wicht.
Auch wenn er zu Beginn den „großen Maxe“ gibt, so legt sich das alles ganz schnell, wenn man sich gezielt mit ihm beschäftigt und dann kann er nicht genug bekommen von Streicheleinheiten und Körpernähe.

Mit seiner (noch leichten) Behinderung kommt Folletto sehr gut zurecht, in einer Familie in Deutschland könnte man sicher mit Physiotherapie noch eine Verbesserung erreichen.

Hier auf Sardinien ist dieses Handicap allerdings das „Aus“ Kriterium, dass er jemals in eine große Gruppe in den hinteren Gehegen integriert werden könnte und die Plätze für „Spezialhunde“ sind einfach viel zu wenige.

Deshalb suchen wir ganz dringend liebevolle und beherzte Menschen, die gemeinsam mit Folletto durchs Leben gehen wollen!

FOLETTO – Wunder geschehen!!!

Als er am 3. April 2019 im rifugio ankam, war das ein Bild des Jammerns.

Ein Hund, der sich dahinschleppte, mit großen Wunden an den Hinterbeinen. Wie lange musste er sich schon so fortbewegt haben? Die Zecken und Parasiten die den ganzen Hund befallen hatte, war das kleinste Übel.

Die Untersuchung am nächsten Tag zeigte, dass die beidseitige Lähmung der Hinterbeine durch die Schädigung der Motoneuronen hervorgerufen wurde. Eine alte Verletzung am Brustwirbel T12, der dortige Bandscheibenvorfall, sowie eine Spondylarthrose zwischen den Wirbeln T12 und T13 wurden festgestellte. Letztere wohl auch verantwortlich für die bestehende Symptomatik.

Wenn Sie Foletto einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei uns! Ferner übersenden wir Ihnen per E-Mail erste Informationen zu unserem Schützling sowie zur Vertragsgestaltung und Kosten.

Kontakt:

Sardinienhunde e.V.
E-Mail: kontakt@sardinienhunde.org

Sie haben Ihre Fellnase noch nicht gefunden?
Besuchen Sie doch unsere Homepage https://www.sardinienhunde.org/2-chance . Dort warten von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).
noch viele unserer großartigen Schützlinge auf ein liebevolles Zuhause.

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).




Der Anbieter "SardinienHunde e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"FOLLETTO"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück