Anzeige-Nr. 1408130
vom 01.07.2021
5413 Besucher

Floki, frz. Bulldogge - Notfell !

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Französische Bulldogge

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
TS FellWechsel e.V. 
26316 Varel

Telefon: 04456918127


Beschreibung
Geboren 07.11.2018
Kinder: nein
Katzen und Kleintiere: ja


Allzu oft hört man von Bulli Liebhabern den Satz: „Typisch Bulldogge“ und auch bei Floki fällt der Satz mehrfach am Tag. Floki ist ein Rüde mit einem sonnigen Gemüt und ein toller Freund und Begleiter, sofern man einige Regeln aufstellt und diese auch konsequent umsetzt. Einen geregelten Tagesablauf mit klaren Strukturen und einem Menschen an seiner Seite, der sich nicht sofort in Mitleid hüllt, wenn Floki die Stirn in Falten legt und schmachtende Blicke wirft. Floki braucht feste Unterstützung durch seine Menschen, denn wenn er das Gefühl bekommt, er muss sein Leben selbst in die Hand nehmen, ist er schnell überfordert und seine Toleranzgrenze ist dann auch recht niedrig angesetzt. Knurren oder auch schnappen nach Händen und/oder Artgenossen ist dann recht schnell passiert. Mit der nötigen Sicherheit durch seine Menschen ist Floki ein liebenswerter und verschmuster Kerl.

Floki hört sehr schlecht, ob er gänzlich taub ist, wissen wir nicht, er sollte aber wie ein tauber Hund erzogen werden. Floki würde sich sowohl als Einzelhund wohl fühlen, kann aber auch in eine bestehende Gruppe, sofern man ihm in der Gruppe seinen Platz und auch Ressourcen zuteilt und darauf achtet, dass er nicht größenwahnsinnig wird. Es müssen aber Menschen sein, die sich immer an seine Taubheit erinnern und sowohl für Floki wie auch die anderen Hunde in der Gruppe mitdenken. Floki spielt schon gerne mit Artgenossen, mag auch den Körperkontakt, jedoch hadert er schon mal schneller mit der Hundesprache. Fremden Hunden gegenüber ist er aber freundlich, ein wenig distanzlos zwar, aber nett.

Floki wurde auch bereits einer Hundetrainerin vorgestellt, die ebenfalls der Meinung ist, dass Floki mit Konsequenz und einer klaren Führung ebenso in ein Zuhause ziehen kann, in der ein wirklich entspannter und aufgeräumter Artgenosse lebt und Floki auf dem Teppich bleiben lässt. Alt, krank oder unsicher wäre aber keine gute Kombi, das würde mit Floki nicht funktionieren.

Auto fahren ist toll, Katzen, Hühner, das interessiert Floki wenig. Kinder sollten jedoch nicht im neuen Zuhause sein, ansonsten wünschen wir uns einfach Bulli Liebhaber die über seine Macken lachen können, weil sie im Laufe der Jahre gelernt haben, die Bullis richtig zu lesen und zu führen. Wer bereit ist, eine Weile Arbeit zu investieren und auch mal einen Rückschlag in der Erziehung verkraften kann, wird in ein paar Monaten sicherlich einen anständigen Begleiter mit Floki an seiner Seite haben.

Floki ist gechipt, geimpft, kastriert, auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet, ebenfalls wurde ein Blutbild der Organwerte erstellt. Bei Transportankunft wurde bei Floki ein Gesundheitscheck durch unsere Tierärztin abgenommen und in einem Gesundheitsvorsorgebogen dokumentiert.

Kontakt:
Mail: vermittlung-fellwechsel@ewe.net

Der Anbieter "TS FellWechsel e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Floki, frz. Bulldogge - Notfell !"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück