Anzeige-Nr. 1409137
vom 03.07.2021
342 Besucher

Juan-bald Hans im Glück?

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: 015779020621


Beschreibung
Name: Juan
Rasse: Podenco
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 04.2020 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: 39 cm
Kastriert: ja
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: siehe Mittelmeertest
Mittelmeertest: Erlichiose und Anaplasmose positiv (wird 6 Wochen mit Antibiotika behandelt), negativ getestet auf Leishmaniose und Filarien
Aufenthaltsort: Perros con Alma, Zaragoza, Spanien

Juan ist ein junger Hundebub der mit seinem poditypischen Charme die Herzen der Menschen gewinnt! Er geht stets fröhlich und gut gelaunt durch den Tierheimalltag und zeigt dabei weder Ängste noch Aggressionen oder andere Verhaltensstörungen.

Aufgrund seines unkomplizierten Verhaltens, gehen wir davon aus, dass er vorher bei Menschen (vielleicht in einer Familie mit Kindern) gelebt hat. Auf jeden Fall zeigt er überhaupt keine Scheu und präsentiert sich sehr menschenbezogen. Ein klassischer Straßenhund der sich alleine durchschlagen musste, war er vermutlich nicht.

Sich mit Juan zu beschäftigen macht einfach Spaß! Hier wartet ein aufgeschlossenes und anpassungsfähiges Kerlchen darauf gesehen zu werden und eine Chance zu bekommen. Leider haben es Podencos ZU UNRECHT oft schwer und stehen vielen Vorurteilen gegenüber, die überhaupt nicht stimmen!

Genau wie viele seiner Rassekollegen hat Juan eine feinfühlige Seite und zarte Seele. Diese lustigen Clowns, gelten sozusagen als die Katzen unter den Hunden: draußen interessiert und unternehmenslustig, drinnen verhalten sie sich meistens sehr ruhig und man bemerkt sie kaum. Auf Regen können die meisten Podencos gut verzichten, aber da haben wir ja keinen Einfluss drauf 🙂

Sie lieben es nach einem spannenden Spaziergang gemütlich eingekuschelt auf einem weichen Kissen zu schlafen. Die größte Freude kann man einem Podi machen, wenn man es ihm gestattet im Bett, am besten unter der Decke zu schlafen. Das ist aber selbstverständlich kein Vermittlungskriterium 😉

Der Erfahrung nach eignen sich Podencos sehr gut für Wohnungshaltung und kommen in der Regel auch mit etwas städtischerem Leben zurecht. Das Herz jeden Podencos macht Freudensprünge, wenn er die Möglichkeit zum Freilauf in einem eingezäunten Gebiet bekommt. Mit Training sind viele Podencos auch in wildarmen Gelände ableinbar, wenn nicht, können sie auch mit Spaziergängen an der Schleppleine sehr glücklich sein. Hauptsache es ist ein Mäuseloch in der Nähe, damit kann sich der Podi stundenlang beschäftigen.

Wir kennen viele Podencos die ihre Besitzer begeistert mit zur Arbeit ins Büro begleiten. Bestimmt ist das nach einer Übungsphase auch für Juan möglich. Im Zwinger verhält er sich ruhig, lässt alle Besucher freudig rein und kuschelt gerne in seinem kargen Plastikwännchen, sein einziges Hab und Gut. Draußen im großen Auslauf kann er seiner Lebensfreude freien Lauf lassen und flitzt durch die Gegend. Mit den anderen Hunden versteht er sich bestens und hat in der Tierheimsituation kein Interesse an Streit oder Machtkämpfen. Ganz sicher kann Juan zu einem bereits vorhandenen Ersthund dazu, wenn dieser Artgenossen in seinem Reich duldet. Oder auch in ein kleines Rudel wie man es bei den Windhundebesitzern öfters sieht.

Aufgrund der Beschreibungen ist Juan vermutlich auch für Hundeanfänger geeignet. Hier wünschen wir uns den Besuch einer Hundeschule und das man sich vorher über die Bedürfnisse, sowie Rasseeigenschaften informiert.

Zu Juans Vorgeschichte können wir nicht viel sagen: Er wurde außerhalb von Zaragoza auf dem Land alleine umherstreunend gefunden und zu einer ortsansässigen Tierschützerin gebracht. Diese kümmert sich um ein Gelände, welches als eine Art Auffangstation für herrenlose Hunde dient, aber auch dauerhaft schwer vermittelbare Hunde beherbergt. Hier verbrachte Juan einige Zeit, bis wieder genug Platz war und er zu unserer Tierschutzpartnerin Julieta ins Tierheim umziehen konnte.

Möchten Sie mehr über unseren süßen, kleinen Mann mit seinen lustigen Pommestütenohren erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Katja Münch. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Kontaktadresse: Tierschutzverein Europa e.V.

www.tsv-europa.de

Mobile: 015779020621

Telefon: 0611 7169349

E-Mail: katjamuench79@googlemail.com

Der Anbieter "Tierschutzverein Europa" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Juan-bald Hans im Glück?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück