Anzeige-Nr. 1413163
vom 10.07.2021
191 Besucher

Wisky

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco Canario (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 04135-3179950


Beschreibung
PS FE, geb: 01/15, Rüde. Auf der Finca seit 08/20

Wisky wurde aus von unseren Tierschutzkollegen von der Finca Esquinzo im August 2020 aus der Perrera in der Hauptstadt Puerto del Rosario befreit. Seinen Name hat ihm sein ehemaliger Besitzer evtl. wegen seiner Fellfarbe gegeben, vielmehr hat er aber leider nicht für seinen Hund übrig gehabt, obwohl dieser fünf Jahre bei ihm lebte.

Wisky war nicht nur untergewichtig, seine Haut zeigte auch unschöne Stellen am ganzen Körper. Er war sehr vorsichtig und unterwürfig. Die ersten Tage auf der Finca Esquinzo hat Wisky sehr oft geweint und Futter wollte er gar nicht annehmen. Aber die ersten Hürden sind überwunden, Wisky taute allmählich mehr und mehr auf. Er ist ein liebesbedürftiger, anhänglicher und zum Menschen sehr freundlicher Hundemann, der rassetypisch gerne seine Umgebung mit der Nase am Boden untersucht.

Da der schöne Podenco-Rüde offensichtlich nur selten oder gar nicht mit anderen Hunden in Kontakt war, reagierte er anfangs unsicher und wehrte Annäherungen anderer Hunde ab. Dieses hat sich deutlich gebessert und inzwischen tobt er gerne mit seinen Hundekumpels durchs Gehege. Dem Menschen ist er sehr zugetan und mag es gar nicht, wenn sich seine Betreuungspersonen aus dem Gehege entfernen, da weint er schon mal lautstark hinterher und versucht sogar über den Zaun hinterher zu kommen. Er will nicht weg, er will zum Menschen! Leider haben unsere Pflegestellen bei der Menge an Hunden natürlich nicht die Zeit, wie ein Mensch oder Familie es für ihren Hund hat, daher hoffen wir sehr, dass Wisky bald sein eigenes Zuhause findet. Ein bereits vorhandener freundlicher und verspielter Hund im neuen Zuhause darf gerne vorhanden sein, bei einer Vermittlung als Einzelhund sollten seine Menschen viel Zeit für ihn haben und auch Sozialkontakte mit anderen Hunden sollten sichergestellt sein, z.B. in sicher eingezäunten Hundeausläufen. Katzen gehören leider nicht zu Wiskys Freunden.

Wir suchen für Wisky liebe und geduldige Menschen oder auch eine erfahrene Pflegestelle, die sich mit der Rasse Podenco auskennen. Sein neues Zuhause sehen wir eher in ländlicher Umgebung und sollte über einen sicher eingezäunten Garten verfügen, es ist bei Wisky von einem rassetypischen Jagdtrieb auszugehen.

Wisky lernt nach und nach immer mehr die schönen Seiten des Lebens kennen und es wird Zeit, dass er seinen Menschen für sich hat. Wollen Sie dem hübschen Rüden ab jetzt zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann und sein sollte? Dann melden Sie sich bitte bei uns!
Wisky ist komplett, entwurmt und kastriert.

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab August 2020 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Hamburg
von Fuerteventura nach Düsseldorf
von Fuerteventura nach Friedrichshafen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wisky"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück