Anzeige-Nr. 1414709
vom 13.07.2021
313 Besucher

JUANI - sollte verhungern.....

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

American Stafford Terrier Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
VERMITTLUNG - möglich nur nach - Österreich, Schweiz, Holland, Luxemburg, Liechtenstein u andere Länder, wo die Einreise eines solchen Hundes erlaubt ist.

JUANI - sollte verhungern - Hündin, American Stafford Terrier Mix, 3 J., geb.ca.Anf. 2018, SH 47 cm, 29 kg, geimpft, gechippt, kastriert, EU-Paß. - wartet in Spanien ! -
Ich bin die Hündin Juani und wurde von einem Verein aus der Tötung geholt. Dann gaben sie mich zur Adoption an ein Paar, das mich misshandelte und die mich verhungern lassen wollten. SOS Salvando Vidas Spanien hat eingegriffen und das Paar angezeigt, allerdings haben diese überhaupt nicht reagiert und haben mich nach wie vor nicht abgegeben. Daraufhin hat sich SOS Salvando Vidas an die Guardia Civil (die örtliche Polizei) gewendet, um Hilfe zu erbitten. Diese schafften es, mit den Adoptanten zu sprechen und diese gaben mich dann endlich frei. So entkam ich endlich dieser Hölle, sehr dünn, aber sehr glücklich.

Jetzt habe ich gut zugenommen und fühle mich bestens. Ich bin Rasse typisch sehr lieb und verschmust mit den Menschen und ich mag Kinder sehr gern. Ich verstehe mich gut mit Rüden, mit Hündinnen verstehe ich mich nur, wenn sie nicht sehr charakterstark und dominant sind - ich wäre aber auch gerne eine Einzelprinzessin. Wann darf ich auf eine glückliche Zukunft hoffen ? Ich warte in Valencia !!!

Info u. Kontakt englisch u spanisch:
email: kaseda271969@gmail.com - oder -
ich (silkepetrakraus@googlemail.com) helfe bei Sprachproblemen -

Wir erteilen Datenfreigabe und bitten ums Teilen, auch in den öffentlichen Medien und bei Facebook.



Der Anbieter "Tier-Not-Hilfe" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"JUANI - sollte verhungern....."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück