Anzeige-Nr. 1414751
vom 13.07.2021
104 Besucher

Alita auf einer Pflegestelle in Mainz

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Canifair e.V.

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mix (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Canifair e.V.
Canifair e.V. 
41462 Neuss

Telefon: 0175 6995630


Beschreibung
*seit dem 10.01. auf einer Pflegestelle in 55120 Mainz, auf der sie gerne besucht und kennengelernt werden darf.


Update von der Pflegestelle Stand 15.07.:

Ihre Pflegestelle berichtet wie folgt von Alita:

Alita hat schon unheimlich viel gelernt und bringt ein gutes Fundament an Gelernten für ihr neues Zuhause schon mit. Man merkt ihr ihr Alter überhaupt nicht an und sie ist sehr fit, agil und lernt unheimlich gut und schnell.

-Zu Alita fällt mir nur noch ein, dass sie ein echtes Goldstück ist, ein etwas anstrengendes, aktives, aber ein wahres Goldstück.-

Sie ist nur lieb, hat aber einen starken Willen. Für Schäferhundfreunde ist sie ein wahrer Glücksgriff, da sie sehr gerne mitarbeitet und daran großen Spaß hat. Sie läuft gerne draußen auf dem Hof rum und genießt es sehr, so dass wir ein Zuhause für sie suchen, das einen Garten oder Hof hat.

Ruhe halten übt Alita aktuell noch. Das ist für Schäferhunde sehr typisch, dass man auf ein gutes Verhältnis zwischen Auslastung und Ruhe achten muss und das aktiv mit den Hunden üben muss.

Alita reagiert schäferhundtypisch recht intensiv auf

Update von der Pflegestelle Stand 16.05.:

Ihre Pflegestelle berichtet wie folgt von Alita:

-Zu Alita fällt mir nur noch ein, dass sie ein echtes Goldstück ist, ein anstrengendes, aktives, aber ein wahres Goldstück.-

Sie ist nur lieb, hat aber definitiv einen starken Willen. Für Schäferhundfreunde ist sie ein wahrer Glücksgriff, da sie sehr gerne mitarbeitet und daran großen Spaß hat. Sie läuft gerne draußen auf dem Hof rum und genießt es sehr, so dass wir ein Zuhause für sie suchen, das einen Garten hat.

Ruhe halten übt Alita aktuell noch. Das ist für Schäferhunde sehr typisch, dass man auf ein gutes Verhältnis zwischen Auslastung und Ruhe achten muss und das aktiv mit den Hunden üben muss.

Alita reagiert schäferhundtypisch recht intensiv auf Reize, sodass alles was sich bewegt erstmal interessant ist und genau beobachtet werden muss. Sie hat auf ihrer Pflegestelle bereits einiges kennengelernt. Sie kennt es an kurzer Leine zu laufen und auch der „Freilauf“ an der Schleppleine ist mit ihr bereits geübt worden. Typische Umweltreize wie Straßenverkehr, Menschen Radfahrer und andere Hunde hat sie bereits kennengelernt. Mit anderen Hunden ist Alita verträglich, soweit der Kontakt vernünftig aufgebaut wird. Auch Kinder hat Alita bereits kennengelernt, findet diese aber gruselig und hat eher Angst. In ihrem neuen Zuhause sollten die Kinder mindestens acht Jahre alt sein, damit man ihnen den korrekten Umgang mit Hunden im Allgemeinen und Alita im Besonderen erklären kann. Das Alleinbleiben wurde mit ihr auch bereits trainiert, sodass sie wenige Stunden allein bleiben kann. Auch mit Katzen lebt Alita auf ihrer Pflegestelle zusammen, was gut funktioniert.

Insgesamt beschreibt ihre Pflegestelle Alita als Hund, der sich in den richtigen Händen zum absoluten Traumhund und tollem Begleiter entwickeln wird.
___________________________________________________
Alita teilt das Schicksal von vielen Hunden, die von ihren Besitzern nicht mehr gewollt sind. Sie wurde in einer verlassenen Gegend aufgefunden, die dafür bekannt ist, dass Menschen dort ihre Hunde aussetzen, wenn sie ihnen überdrüssig sind. Glücklicherweise würde sie gefunden, so dass sie nun im Tierheim auf ihren Menschen wartet, die ihr ein für immer Zuhause geben. Als sie gefunden wurde, befand sie sich sich in einem sehr schlechten Zustand. Trotz ihrer Schulterhöhe von ca. 55-60 cm wog sie gerade einmal 18 Kilo, wobei ihr Normalgewicht um die 30 kg betragen müsste. Zudem hatte sie sich eine Verletzung am Bein, die vermutlich aus einem Unfall mit einem Auto stammt. Zum Glück ist die Verletzung nicht gravierend und die schöne Hundedame erholt sich schnell. Trotz ihrer schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit beschreiben die Tierheim Mitarbeiter sie als freundlich und aufgeschlossen. Schäferhund typisch bringt sie viel Energie mit, die sie gerne in geistige und körperliche Beschäftigung investieren würde. Mit Artgenossen wurde Alita noch nicht getestet.

Aufgrund ihres äußerlichen Erscheinungsbildes ist davon auszugehen, dass sie zu einem großen an Anteil Schäferhund ist, sodass bei ihr mit rassetypischen Verhaltensweisen zu rechnen ist. Probleme im Umgang mit Artgenossen, Leinenaggression und ein Schutztrieb sind bei Schäferhunden nicht unüblich, sodass bei einer Adoption des Hundes damit gerechnet werden muss, dass sich diese Verhaltensweisen entwickeln könnten. Darüber hinaus sind Schäferhunde intelligente und gelehrige Hunde, die neben einer angemessenen körperlichen auch geistig gefordert werden müssen.

Wenn sie der der lieben Hündin ein Zuhause schenken wollen, freuen wir uns über ihre Anfrage.

Alita wird ausschließlich an Menschen vermittelt, die ohne Schmerz- oder Schreckreize trainieren und bei der sie mit Familienanschluss in der Wohnung lebt.

Der Anbieter "Canifair e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Alita auf einer Pflegestelle in Mainz"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück