Anzeige-Nr. 1417637
vom 19.07.2021
878 Besucher

Luzy braucht etwas Zeit

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Chihuahua (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Pfotenrettung grenzenlos e.V. 
82152 Planegg

Telefon: 089/125 919 02


Beschreibung
Name: Luzy
Rasse: Chihuahua
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: 05.05.2014
Schulterhöhe: ca. 27cm
Gewicht: ca. 3 kg
Wesen: schüchtern, zurückhaltend / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis
ein Reiseprofil wird erstellt

Update 17.7.

Luzy ist wohlbehalten in ihrer Pflegestelle in der Nähe von Marktredwitz angekommen und hat sich rasch und ohne Schwierigkeiten in das vorhandene Rudel integriert.

Sie ist eine sehr feingliedrige Hündin, fast hat sie Ähnlichkeit mit einem Windspiel. Noch ist sie etwas scheu und schüchtern, aber sie kommt bereits vorsichtig zu ihren Pflegeeltern um Leckerlies aus der Hand zu nehmen und sie hat auch schon die ersten Streicheleinheiten erfahren. Noch war ihr dies etwas unheimlich, aber sicherlich wird sie es bald nicht mehr missen wollen.

An der Stubenreinheit wird bereits gearbeitet und da Luzy nach eigenem Ermessen rein und raus kann, wird dies bestimmt bald von Erfolg gekrönt sein.

Das Laufen mit Sicherheitsgeschirr und an der Leine wird erst später geübt.

Ende nächster Woche hat Luzy einen Termin beim Tierarzt, da wird ein allgemeiner Check gemacht und auch Blut für den Test auf Reisekrankheiten genommen. Das Ergebnis wird ein paar Tage auf sich warten lassen.

Wir wünschen uns ein ruhiges Umfeld für Luzy, eine Familie ohne Kinder, Menschen mit viel Zeit und Verständnis für die Vergangenheit der Maus und mit einem sicher eingezäunten Garten. Es wäre schön wenn bereits ein netter Artgenosse im neuen Heim auf Luzy warten würde ( möglichst in der selben Größe ) oder sie kann auch gerne mit Tobi zusammen vermittelt werden...dies ist aber kein Muß.

Wenn Sie sich bereits in die kleine Fee verliebt haben und auch die Anforderungen für eine Adoption erfüllen, können Sie gerne bereits mit uns Kontakt aufnehmen.



Die Kurzhaarchihuahuahündin Luzy verbrachte ihr bisheriges „Leben“ bei einem ungarischen Züchter und wurde nun, zusammen mit Tobias, aussortiert.

Zum Glück erfuhr Marlou von der Abgabe und um den beiden Kleinen zu ersparen vom Regen in die Traufe zu kommen, nahm Marlou sie auf ihrem Gnadenhof auf.

Dort wurden sie die letzte Zeit betreut, medizinisch versorgt und auf ihre Reise nach Bayern vorbereitet.

Mitte Juli wird Luzy in ihrer Pflegestelle in der Nähe von Marktredwitz eintreffen und wird dann das Leben im Haus kennenlernen.

Bisher sind ihr das Leben im Haus, sowie Alltagsgeräusche und viele Umwelteindrücke fremd. Ebenso hat sie die menschliche Berührung bisher nicht mit etwas Positivem verbunden und erschrickt sich noch vor Streicheleinheiten. Aber mit viel Geduld und Ruhe wird sie diese sicherlich bald zu schätzen wissen.

Das Thema Stubenreinheit, das Spazieren mit Geschirr und Leine und als Beifahrerin im Auto dabei zu sein, dies alles kennt Luzy nicht. Dies bedeutet, dass ihre neuen Menschen bereit sein müssen über das ein oder andere Malheur hinwegzusehen und ihr die Zeit geben, die sie braucht um sich im normalen Alltag zurecht zu finden.

Luzy versteht sich mit allen Vierbeinern und hat keinerlei Berührungsängste.

Luzy hat es so verdient endlich ein artgerechtes Hundeleben zu führen.

Wenn Sie Freude, Ausdauer und Geduld haben und Luzy weiterhin auf dem Weg in ein artgerechtes Hundeleben begleiten möchten und ihr einen Platz für immer schenken wollen, dann melden Sie sich doch bei uns.

Wir suchen ein Zuhause möglichst in verkehrsberuhigter Wohnlage, ein sicher eingezäunter Garten ist Bedingung, eine ruhige Familie ohne Kinder, aber mit Menschen die viel Zeit haben.

Es sollte bereits ein netter Artgenosse auf Luzy warten, da die Erfahrung zeigt, dass Hunde aus diesen Verhältnissen sich sehr viel von vorhandenen Artgenossen abschauen und von ihnen lernen können.

Wenn Luzy in Bayern ankommt ist sie bereits geimpft, gechipt und kastriert. Natürlich hat sie dann auch ihren blauen EU-Pass im Gepäck. Ein Test auf Reisekrankheiten wird hier erstellt.Der SNAP Test auf Herzwurm ist in Ungarn erfolgt und fiel negativ aus.

Michaela Richter

Tel.: 089 / 125 919 02
(Anrufe bitte nur bis 19 Uhr)

Der Anbieter "Pfotenrettung grenzenlos e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Luzy braucht etwas Zeit"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück