Anzeige-Nr. 1418690
vom 20.07.2021
367 Besucher

Keiner fragt mach Klara

Facebook Twitter
Drucken
Spende für TSV Angels for Dogs e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für TSV Angels for Dogs e.V.
TSV Angels for Dogs e.V. 
56170 Bendorf

Telefon: 0 26 22 - 16 96 09


Beschreibung
Das ist unsere Clara. Sie wurde zusammen mit ihren 6 Geschwistern abseits einer Landstraße einfach ausgesetzt. Unsere Tierschützer vor Ort konnten sie rechtzeitig retten und haben aus ihnen schon propere kleine Persönlichkeiten gemacht die schon bald ihr großes Abenteuer Deutschland beginnen können.

Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 6 Monate
Größe: wird geschätzt 50 cm
Geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Parasiten behandelt, gültiger EU-Ausweis

Für den kleinen Schatz suchen wir Menschen, die viel Geduld aufbringen, damit sie sich eingewöhnen und Vertrauen zum Menschen aufbauen kann. Eine konsequente, liebevolle Erziehung sowie Sozialkontakt mit Artgenossen sind unabdingbar. Für das kleine Hunde-1x1 empfehlen wir zu gegebener Zeit den Besuch einer Hundeschule, wo sie mit gleichaltrigen Hunden toben und lernen kann.

Wichtig: sofern Sie nicht in Eigentum wohnen, ist das Einverständnis zur Hundehaltung durch Ihren Vermieter erforderlich. Und wenn auch noch die Vorkontrolle positiv verläuft, steht der Adoption nichts mehr im Weg. Sie sind sich der Verantwortung bewusst, die so ein kleines Wesen mit sich bringt und möchten ihr ein Für-immer-Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte bei uns - per E-Mail unter angelsfordogs@gmx.de oder telefonisch:
Katja Heun: 0157 75180380
Linda Pelzer 02622 - 169609
Daniela Weidenbrück: 0151 64627863
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, als Blindenführhund geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Keiner fragt mach Klara"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück