Anzeige-Nr. 1424538
vom 31.07.2021
6581 Besucher
Hinweis von "Tierhilfe Niederrhein e.V. Kalkar":
Alle unsere Angsthunde werden nur vermittelt, wenn die neuen Besitzer sie mit Angstgeschirr und GPS-Tracker sichern.

Nero

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierhilfe Niederrhein e.V. Kalkar

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Pudel-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Beschreibung
Notfall Max‼️ Lt. Impfausweis heisst er Nero

Nero kam vor Anfang März 2021 mit seinem Freund nach Deutschland. Beide lebten vorher alleine in einem unbewohnten Haus und wurden von den Nachbarn gefüttert. Sie zeigten sich Menschen und Artgenossen gegenüber freundlich und verträglich.

Der Verein entschied sich, sie nach Deutschland zu holen. Sie wurden geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.
Sie leben seitdem in einer Pflegestelle. Nun wurde dort beobachtet, dass Max epileptische Anfälle hat. Er wird gerade medizinisch eingestellt.
Was er dringend braucht ist ein ruhiges Zuhause. Wenn er einen Anfall bekommt, lässt er sich nicht anfassen. Es scheint, dass sein Sehvermögen durch die Anfälle beeinträchtigt wurde.

Nero sucht Menschen, die ihn mit seiner Beeinträchtigung akzeptieren und ihm ein schönes Zuhause geben möchten.
Er ist ca. vier Jahre alt, kastriert und mittelgroß.
Nero wird nur nach genauer VORKONTROLLE vermittelt. Wir möchten nicht, dass er wegen Überforderung in einem Tierheim abgegeben wird
Zu seinem Wesen und seiner Behinderung bekommt man nähere Auskunft unter der Telefonnummer des Vereins.

Wer stellt sich dieser Herausforderung und bekommt dafür einen treuen Begleiter an seine Seite?

Bitte nur seriöse Anfragen stellen.

Nero lebt auf einer Pflegestelle in Kalkar und kann dort gerne besucht werden.

Der Anbieter "Tierhilfe Niederrhein e.V. Kalkar" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nero"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück