Anzeige-Nr. 1433162
vom 15.08.2021
169 Besucher

Kleiner Lallo sucht liebe Familie

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0162/7069986


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 26. April 2021
Geschlecht: männlich
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Geimpft: ja (Tollwut)
FIV (Katzenaids): nicht getestet
FeLV (Leukose): nicht getestet
Sonstige Krankheiten: keine bekannt
Besonderheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt
Haltungsbedingungen: nach Absprache
Pflegestelle: Sardinien

Anfang Juni 2021 erreichte uns ein Hilferuf einer Deutschen, mit der wir im November 2020 schon mal in Kontakt waren, als es um Hilfe für Katzen an der Costa Paradiso ging.

Nun erbat sie Hilfe für einen italienischen Freund, der seit Ende 2020 an der Costa Paradiso lebt. Er hatte seit seiner Ankunft eine Gruppe Katzen, die sich an seinem Haus eingefunden hatten, mit Futter versorgt. An Kastration hatte er leider nicht gedacht. Und so hatten nun zwei der Katzen Babys zur Welt gebracht, insgesamt acht. Die Nachbarn, die sich zu Beginn der Saison nun nach und nach wieder einfangen, zeigten sich wenig begeistert von den Katzen und deuteten auch an, dass sie keinesfalls noch weitere Katzen dulden würden ...

Glücklicherweise war unsere Partnerin Alessandra sofort bereit, hier zu helfen. Sie holte die beiden Mütter mit ihren Kleinen zu sich nach Hause, damit sie dort in Ruhe ihre Kleinen weiter aufziehen konnten. Die bei dem Italiener an der Costa Paradiso verbliebenen erwachsenen Katzen wurden durch uns kastriert, so dass von dieser Gruppe kein Nachwuchs mehr zu erwarten ist, was dann auch die Nachbarn zufriedenstellte.

Die beiden Mütter und ihre Kinder wurden derweil bestens versorgt, die Kinder entwickelten sich alle prächtig. Leider zeigten sich beide Mütter auch nach all den Wochen in der Obhut unserer Kollegin als sehr wild. An eine Vermittlung in eine Familie war für sie nicht zu denken. Mit viel Geduld und etwas Überlistung gelang es unserer Kollegin dann schließlich, die beiden einzufangen, so dass sie zum Tierarzt gebracht und kastriert werden konnten. Nach einer angemessenen Erholungszeit wurden die beiden dann in ihre Heimat zurückgebracht, wo sie sich nun ganz offensichtlich auch wieder sehr wohlfühlen.

Die beiden Mädchen Lara und Lucia sowie die sechs Buben Lino, Loreno, Leon, Licio, Ludovico und Lallo möchten wir so bald wie möglich nach Deutschland holen. Da sie nicht von Anfang an engen Kontakt zu Menschen hatten, sind alle noch etwas ängstlich und schüchtern, vor allem die kleine Lucia. Wir wünschen uns für diese hübschen Katzenkinder also liebe Familien, die keine fertigen Schoßkatzen erwarten, sondern den Kleinen mit viel Geduld die Zeit lassen, die sie brauchen, um Vertrauen zu fassen. Ideal wären schon vorhandene, menschenbezogene Katzen, die ihnen zeigen, wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann.

Wenn Sie Lallo – gerne gemeinsam mit einem der anderen Kitten – ein liebevolles Zuhause geben möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Katzenkinder vergeben wir nicht in Einzelhaltung. Für unsere Katzen bevorzugen wir grundsätzlich die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Beate Hautsch
Fon: 0551 50969136
Mobil: 0162 7069986
E-Mail: beate.hautsch@protier-ev.de

Der Anbieter "proTier e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kleiner Lallo sucht liebe Familie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück