Anzeige-Nr. 1437948
vom 24.08.2021
336 Besucher

BART sucht Kuschelplätzchen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Pinscher (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Franz von Assisi Hundenothilfe 
92249 Vilseck

Telefon: Bitte vorab nur schriftliche Anfragen, Telefontermine können durch Schichtarbeit dann nach Vereinbarung getroffen werden


Beschreibung
Auf Pflegestelle in Thiersheim/Bayern!

„Geteiltes Leid ist halbes Leid“, das sagt ein Sprichwort! Doch leider war es im Fall von den Hundegeschwistern Bart und Lisa (bereits ein liebevolles Zuhause gefunden) doppeltes Leid! Die niedlichen Pinschermischlinge wurden zusammen in eine spanische Tötungsstation abgeschoben, weil der Besitzer verstorben war. Niemand mochte sie mehr haben, sie waren zum Abfall der Gesellschaft geworden. Gott sei Dank wurden unsere Tierschutzkollegen vor Ort noch rechtzeitig informiert, denn ihr Schicksal war mit Datum bereits besiegelt. Dank der Mithilfe lieber Menschen konnten wir Bart und sein Schwesterchen in unsere Auffangstation Linares/Südspanien in Sicherheit bringen lassen. Hier wurden sie liebevoll umsorgt und auf ihre Ausreise nach Deutschland vorbereitet, die Klein Bart gechipt, vollständig geimpft und kastriert vor kurzem antreten durfte. Zur Ausreise gehörte natürlich auch eine Blutanalyse. Sein Labor auf Mittelmeerkrankheiten zeigte dabei einen grenzwertigen Leishmaniosetiter, so dass unsere Tierärzte vor Ort ihn selbstverständlich vorsichtshalber medikamentös eingestellt haben. Es ist deshalb für unseren kleinen Mann lebenswichtig, dass man sich im Vorfeld mit der Infektionskrankheit auseinandersetzt und vor allem vorbereitet in sein Leben tritt. Gern stehen wir Ihnen hierbei auch persönlich zur Seite.

Bart wurde am 17.07.2013 geboren und bei 33 cm Schulterhöhe mit derzeit noch etwas zu mageren 6 kg ist er ein kleiner handlicher Vierbeiner. Sein Geburtsdatum ist bekannt, da er bei Rettung bereits einen Chip trug. Hier schien sein Herrchen verantwortungsbewusst gewesen zu sein, sicher hatten die Beiden bisher kein so schlechtes Leben und man mochte sie auch. Kennengelernt von der Außenwelt scheinen sie jedoch nicht viel zu haben, sie kannten auch keine Spaziergänge. Wie man sich denken kann, haben der Verlust ihres geliebten Menschens und des vertrauten Heimes ihre Spuren auf den kleinen Hundeseelen hinterlassen.

Angekommen in seiner deutschen Pflegefamilie wird Bart weiter gepäppelt, damit er noch etwas zunimmt. Die Erlebnisse der letzten Monate waren hart für den 8-jähringen Buben, so dass man ausreichend Verständnis für Bart mitbringen muss. Bart reagiert in Stresssituationen bei für ihn unbekannten Umweltreizen manchmal noch unsicher, bekommt es mit der Angst oder regt sich auf, könnte im Übersprung dann in solchen Situationen auch schnappen. Ebenso verhält es sich mit seiner Angst vor Schmerzen. Nach seiner Rettung stellte unser Tierarzt vor Ort eine schmerzhafte Schwellung am rechten Hüftgelenk fest. Dies wurde natürlich untersucht, daher ist Bart an dieser Stelle rasiert. Es stellte sich heraus, dass dies Hämatome waren die noch am abheilen sind. Da keine Bissspuren oder sonstige Verletzungen gefunden wurden, lässt dies nur eines vermuten. Hier reagiert Bart auch noch empfindlich auf Berührungen. Seinen Menschen die er kennt und zu denen er Vertrauen hat würde er jedoch nie etwas tun. Ganz im Gegenteil, er hat Angst seine Zweibeiner und sein Zuhause wieder zu verlieren, was er in Eifersucht und wenn nötig auch mal in Verteidigung zeigt. Wir sind uns aber sicher, auch das wird sich bessern, wenn er versteht, dass ihm doch nichts mehr geschieht, nichts genommen wird und er auch nie wieder weg muss. Wir suchen daher für Bart ein ruhiges, erfahrenes Zuhause mit duldsamen Menschen ohne Mehrhundehaushalt. Ein Mädelchen ist jedoch kein Problem, denn das kennt er ja und mit Mädels hat er auch keine Probleme. Er muss eben alle und alles erst kennenlernen und das ist ja legitim.

Unzweifelhaft gibt es auch viel Gutes von Bart zu berichten. Der kleine Knopf ist sehr lieb zu seinen Menschen. Trotz kleiner Ecken und Kanten ein braves Hündchen. Auch die Stubenreinheit war ihm nicht unbekannt und Bart fährt inzwischen gern im Auto mit. Auf Spaziergängen ist unser Hundebub neugierig, noch etwas aufgeregt, lässt sich aber jetzt schon gut abrufen, ggf. auch unterbrechen. Unser kleiner Mann ist bereit die Welt zu entdecken, die ihm scheinbar vorher verborgen blieb. Auch spielt er gern mit den Hundefreundinnen in seinem Pflegezuhause, rennt mit ihnen durch den Garten und kuscheln mit seiner Pflegemama ist sowieso das Größte für ihn.

Bart wünscht sich ein ruhiges Zuhause mit Haus und Garten in reizarmer Lage, denn auch wenn er kein Dauerkläffer ist setzt er doch sein Stimmchen gern mal ein. Eine Vermittlung in die Stadt, turbulente Kinderhaushalte oder Wohnungshaltung in Mehrfamilienhäusern kommt für ihn nicht infrage. Seine Bedingungen sind nette Menschen, die Erfahrungen mit kleinen Charakterknöpfen haben und mittels liebevoller Konsequenz Bart dabei helfen werden, seine Nochproblemchen bewältigen zu können. Er sucht ein naturnahes Heim mit Sofaplätzchen, wo er den Rest seines Lebens herzlich willkommen ist. Bart befindet sich jenseits der Flegeljahre, jedoch im besten Hundealter und hat noch so viele wundervolle Jahre seines Lebens vor sich!

Schutzgebühr: 280 Euro


Der Anbieter "Franz von Assisi Hundenothilfe" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BART sucht Kuschelplätzchen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück