Anzeige-Nr. 1442810
vom 02.09.2021
809 Besucher

FÖNI der Frauenversteher

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Pekinese-Dackel (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Hundehilfe Bakony e.V. 
31535 Neustadt

Telefon: 0176/80791230


Beschreibung
FÖNI

Pekinese-Dackel-Mischling
Rüde
geb. ca. 2013
Schulterhöhe klein
Siofok
Vermittler Kasia

Föni kam zusammen mit mehreren einer Hundefreundinnen aus einer Beschlagnahmung zu Zsuzsi ins Tierheim. Sie wohnten bei einem Vermehrer und Messie und waren völlig verwahrlost, dünn, voller Parasiten und nie vom Tierarzt behandelt worden. Leider sind dann auch zwei trotz aller Bemühungen nach einigen Tagen verstorben, aber Föni hat sich gut erholt.

Ihm mussten wegen des schlechten Zustands auch bei der Kastrationsoperation noch etliche Zähne gezogen werden, aber das beeinträchtigt ihn gar nicht. Seine Hundefreundinnen sind sein Harem und die beschützt und bewacht er auch Männern gegenüber. Föni ist selbstbewusst, aber liebt alle Menschenfrauen. Da ist er (Originalton der Tierheimleiterin) ein Zuckerchen, hört gut und er ist sehr klug.

Wir wünschen uns für dieses Männlein nun ein Zuhause, wo er hauptsächlich weibliche Gesellschaft hat. Hört sich witzig an, aber ein vorhandener Mann sollte über den Dingen stehen und sich nicht von ihm einschüchtern lassen oder die große Liebe erwarten. Föni möchte gerne noch Einiges lernen, was ein Familienhund so wissen und können sollte, möchte gerne leckeres Futter (aufpassen, dass er nicht zu doll zunimmt, er ist verfressen), viel mit seinem neuen Frauchen unternehmen, Spazierengehen und geliebt werden.
Kinder sollten aufgrund seiner Eifersucht nicht im neuen Zuhause leben, aber eine liebe Ersthündin oder zwei fände er sicher klasse.

Der süsse Kerl wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.

Der Anbieter "Hundehilfe Bakony e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"FÖNI der Frauenversteher"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück