Anzeige-Nr. 1446192
vom 08.09.2021
122 Besucher

Roni, neurologische Ausfälle

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Murka Katzenhilfe Russland 
44795 Bochum

Telefon: 01739735715


Beschreibung
Unser gestiefeltes Katerchen Roni ist so ein Süßer, auch wenn sein Köpfchen manchmal Schieflage hat … oder vielleicht auch gerade deshalb.
Roni wurde als verlassenes und sehr krankes Kitten zusammen mit seinem Geschwisterchen, welches später leider verstorben ist, in einem Gebäudekeller gefunden. Die Mama war verschwunden, vielleicht hatte sie ihr Überlebensglück als Straßenkatze verlassen.
Der arme kleine Roni hatte dann mit einigen starken Infektionen (Katzenschnupfen, Katzenseuche, Calicivirus) zu schaffen. Doch er wollte leben, er hat gekämpft und er hat es geschafft. Heute ist das Tigerchen ein gesunder, starker Kater. Aber er hat leider eine neurologische Störung zurückbehalten. Sein Kopf ist zur Seite gedreht. Wenn Roni belastet oder gestresst ist, kann sich dieser fast 90 Grad drehen. Roni schaut einen dann also ziemlich schräg an.
Wir möchten Roni gerne zu anderen Katzen vermitteln, die aber sicherheitshalber durchgeimpft sein sollten. Denn Roni ist ein richtig dufter Kumpel für die anderen Miezekatzen. Das Miteinander ist absolut harmonisch und sehr kommunikativ. Roni ist zu allen Neuzugängen von Anfang an aufgeschlossen und lieb. Da er auch ein sehr aktives und neugieriges Wesen hat, kann man schön miteinander spielen. Aber Roni hat auch gerne mal seine Ruhe. Dann macht er es sich am Fenster bequem und schaut dem Geschehen draußen zu.
Die Menschen, die er von klein auf um sich hatte, mag das Tigerchen natürlich richtig gern. Auch zu ihnen ist er richtig lieb und verschmust. Aber er zeigt dann auch, wenn es ihm reicht und er lieber wieder spielen will.
Wir hoffen, wir finden für den Süßen eine tolle Familie, in der er alt und glücklich werden darf.

Unsere Katzen werden nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine nicht verhandelbare Schutzgebühr inklusive Schutzvertrag vermittelt.
Die Schutzgebühr beträgt 260 EUR pro Katze und beinhaltet: Grundimmunisierung, Tollwutimpfung, Chip, russischer Impfpass, Anmeldung bei TASSO, Tests auf FIV und FeLV, Kastration, Entwurmung und Behandlung gegen eventuelle Parasiten.

Bewerben Sie sich unter https://www.murka-katzenhilfe-russland.de/Vermittlung/Bewerbungsformular.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS SICH UNSERE KATZEN BIS ZUR VERMITTLUNG IN RUSSLAND BEFINDEN UND DESWEGEN NICHT BESICHTIGT WERDEN KÖNNEN!

WIR VERMITTELN UNSERE KATZEN NICHT IN EINZELHALTUNG AUSSER WENN ES SO IN DER ANZEIGE VERMERKT IST!

Sie können uns mit einer Tierpatenschaft unterstützen unter https://www.murka-katzenhilfe-russland.de/Helfen/Tierpate+werden und somit einer Katze vor Ort helfen. Herzlichen Dank dafür!

Der Anbieter "Murka Katzenhilfe Russland" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Roni, neurologische Ausfälle"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück