Anzeige-Nr. 1446311
vom 08.09.2021
93 Besucher

Zsazsa fragt vorsichtig nach Liebe

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Traurige Hundeherzen e.V. 
27478 Cuxhaven

Telefon: 04202/9884599


Beschreibung
Zsazsa

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 3/2020
Größe : ca. 45 cm
Tierheim Ungarn

Verhältnis zu Männern: gut (noch schüchtern)
Verhältnis zu Frauen: gut (noch schüchtern)
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Liebe Menschen!

Mein Name ist Zsazsa. Ich bin eine klein mittelgroße Mischlingshündin, die zum Frühlingsanfang letzten Jahre das Licht der Welt erblickte. Ich habe kurzes braune Fell in verschiedenen Brauntönen, eine schwarz abgesetzte Schnute und weiße Pfötchenspitzen. Meine wunderschönen Augen sind von einem schwarzen Lidschatten ummalt, was putzig und edel zugleich ausschaut. Meine Kopfform und meine Ohren lassen ein bisschen darauf schließen, dass bei mir Verwandtschaftsverhältnisse zu einem Terrier bestehen. Wenn Ihr jetzt glaubt, ich bin so ein durchgeknallter ADHS-Pesel, dann täuscht ihr gewaltig, denn meine Pfleger beschreiben mich als ruhig, still und dankbar.
Ich habe einen ganz entzückenden Charme, bin insgesamt aber noch ängstlich / schüchtern, was wohl mit meiner Vergangenheit im Zusammenhang steht. Meine Schüchternheit wieder aufzulösen bedeutet etwas Arbeit, ist eine Herausforderung, aber sicher kein unerreichbaren Ziel, denn ich zeige mich interessiert an körperlicher Nähe und wünsche mir so sehr ein Streicheln ohne Ängste genießen zu können.


Meine Geschichte :

Ich wurde verletzt auf der Straße aufgegriffen. Scheinbar wurde ich geschlagen und getreten ... meine körperlichen Wunden sind im Tierheim versorgt worden und mittlerweile verheilt, die seelischen Wunden aber sind noch spürbar und schmerzen.



Was ich mir wünsche :

Ich suche ein ruhiges zu Hause mit einer Familie, die sich Zeit für mich nimmt und mir Stück für Stück die Türen in ein angstfreies und wieder sorgenloses Leben öffnet ... so wie damals als kleiner Welpe, als mir keine Abenteuer zu aufregend waren und ich mich groß, frei und stark fühlte. Die Liebe ist wohl der Schlüssel um diesen Weg mit mir beschreiten zu können... Aber auch Eure Gabe mir Sicherheit zu schenken, mich zu verstehen und mit mir mitzufühlen, aber nicht das Mitleidsgefühl mit ins Boot zu holen.

Ich möchte mit anderen Hunden flitzen und spielen, das Hundeinmaleins lernen, behütet und geborgen sein, schöne Spaziergänge unternehmen und das Leben endlich wieder in vollen Zügen genießen.

Es grüßt Euch hoffnungsvoll,

Eure Zsazsa


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!

Der Anbieter "Traurige Hundeherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Zsazsa fragt vorsichtig nach Liebe"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück