Anzeige-Nr. 1449817
vom 14.09.2021
63 Besucher

Santos - Paten gesucht

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Portugal
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Pfotenhilfe-Portugal e.V. 
84169 Altfraunhofen

Telefon: 0162-6434938


Beschreibung
Name: -Santos-
Geboren: 15.05.2012
Geschlecht: Rüde
Rasse.: Mischling
Größe: ca. 55 cm
Gewicht: ca. 25 kg
Eigenschaften: sehr ruhig, folgsam und gesellig
Geeignet für: Personen / Familie mit Kindern, sehr gerne auch als Zweithund
Aufenthaltsort: Animais Como Nos ACN (Portugal)

Der „Santos“ war einer der drei Hunde, die unsere Tierschützerinnen aus Agrelas Hölle / Portugal im Juli 2020 retten konnten. Als er gefunden wurde, war er übersät mit Zecken und hatte ein Augenleiden. „Santos“ wurde mit einer empirischen Behandlung der Hunde-Ehrlichiose / Babesie ins Krankenhaus eingeliefert. Nach den üblichen Behandlungen, die für „Santos“ nötig waren, kam er nach dem Aufenthalt im Krankenhaus auf eine Pflegestelle in Portugal. Dort zeigte er sich als ein ruhiger und sehr folgsamer Hund. Er verhält sich im Haus vorbildlich und ist auch mit den vorhandenen Hunden sehr gesellig.
Leider brachte man „Santos“ nach einigen Wochen wieder zum Tierarzt, da er erbrochen und Durchfall bekam. Nach der Biopsie wurde festgestellt, dass „Santos“ an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (IBD) leidet. Er muss beobachtet werden und bekommt jetzt analoges Hundefutter zum essen. Das er gut verträgt. Abermals wurden sein Augenbeschwerden angeschaut. Man stellte fest, dass er im rechten Auge ein Hornhautgeschwür hat, das mit einer Operation im Dezember 2020 behoben wurde. Kontrollbesuch beim Tierarzt war am 15.03.21 und alles war in Ordnung. Wir würden uns sehr über eine Patenschaft für Medikamente und Versorgung wünschen, darüber würden sich unsere Tierschützerinnen in Portugal sehr freuen.

Der Anbieter "Pfotenhilfe-Portugal e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Santos - Paten gesucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück