Anzeige-Nr. 1464333
vom 07.10.2021
2017 Besucher

Frau Holle will den Menschen vertrauen

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Kanarenhunde e.V. 
64653 Lorsch

Telefon: +49(0)6472 911444


Beschreibung
Sehr selten hat man das Glück Mutter, Vater und ein Hundekind gleichzeitig retten zu können. Bei Frau Holle, LeBeau, und Willow gelang es uns.

Frau Holle ist die Mama von dem kleinen Willow, dessen Papa LeBeau ist.

Frau Holle und ihre kleine Familie waren an keinem guten Ort für Hunde und es ist gut, dass sie diesen schrecklichen Ort gemeinsam verlassen konnte.

Frau Holle hat mittlerweile große Schritte in puncto Menschen vertrauen gemacht. Es wird jeden Tag besser. Sie ist noch immer freundlich und etwas zurückhaltend, mag es aber sehr, wenn man sie streichelt. Sie nimmt Leckerchen aus der Hand, auch von fremden Menschen. Frau Holle sehnt sich nach Beachtung. Sie kann auch bereits an der Leine laufen und freut sich jedes Mal, wenn sie im Garten flitzen darf

Bei Frau Holle wurde Anaplasmose, eine Zeckenerkrankung festgestellt. Sie wird 4 Wochen mit Doxycyclin (einem Antibiotika) behandelt. Die Behandlung ist bald abgeschlossen und es geht ihr auch sehr gut.

Mit anderen Hunden ist sie verträglich und verspielt. Sie kennt auch Katzen.

Frau Holle liebt es, wenn sie Futter bekommt.

Frau Holle wiegt 5-6 Kilo.

Für einen Hund wie Frau Holle sollten Sie Empathie, Geduld, Zeit und Hundeerfahrung mit zurückhaltenden und unsicheren Hunden mitbringen. Wir sind sicher, dass Ihr Einsatz sich garantiert lohnen wird.

Frau Holle und LeBeau hängen sehr aneinander, es wäre ein Traum, wenn sie zusammenbleiben dürften.

Frau Holle ist gechipt, geimpft, kastriert und entwurmt. Die Übergabe unserer Hunde erfolgt meistens in Frankfurt. Die Schutzgebühr beträgt 390.00 Euro.

Wenn Sie sich für Frau Holle interessieren, bitte treten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden. Bitte bedenken Sie, dass wir ehrenamtlich im Tierschutz arbeiten und nicht permanent online sind.

Der Anbieter "Kanarenhunde e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Frau Holle will den Menschen vertrauen "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück