Anzeige-Nr. 1467660
vom 12.10.2021
148 Besucher
Hinweis von "Pfotenhilfe Sachsen e.V.":
Wenn Sie Interesse an einem unserer Hunde haben, gehen sie bitte auf unsere Webseite www.pfotenhilfe-sachsen.de und füllen ein Bewerbungsformular aus

1308 Tage in der Perrera!!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Pfotenhilfe Sachsen e.V.

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Pfotenhilfe Sachsen e.V.
Pfotenhilfe Sachsen e.V. 
09116 Chemnitz

Telefon: 01772778382 o. 01520/8684856


Beschreibung
Name:
MAGGIE
Rasse:
Mischling
Geschlecht:
weiblich
Größe:
Ca. 50 cm
Alter:
geb. 15.12.2019
Gewicht:
ca. 23 kg
Kinderfreundlich:
Ja
Verträglich mit
Artgenossen:
Ja
verträglich mit Katzen:
muss getestet werden
Kastriert:
Ja
Information des Tierarztes:
gechipt, geimpft, entwurmt
Mittelmeertest:
Leihsmaniose Positiv, rest negativ
Bemerkungen:
ADANA BADAJOZ
Derzeitiger Aufenthaltsort:
Spanien
Schutzgebühr:
500 inkl. Transport
letztes Update:
Oktober 2021

Hunde kommen aus einem privaten Tierheim in dieses wird von vielen Volontären unterstützt. Die Hunde leben in kleinen Hundegruppen zusammen.
Maggie war 1308 Tage in der Perrera!
Niemand hat nach ihr gefragt.
Im September 2020 bekam Maggie Hautprobleme und 2 Wochen später war ihr ganzer Körper voller Verletzungen.
Die Mitarbeiter wussten,das es etwas Ernstes war und baten andere Tierschutzkollegen um Hilfe. Sie suchten nach einem Platz mit viel Erfahrung, Geduld und Liebe. Aber keiner wollte Maggie pflegen.
So brachte man Maggie in eine Pension, die das Potential einer sehr guten Pflegestelle hat!
Am 6.Oktober 2020 verließ Maggie die Perrera auf dem direkten Weg zum Tierarzt.
Sie war am Rande des Todes und mit starker Leishmaniose sowie schwerer Hautinfektion verhaftet.
Die ersten 2 Wochen war jede Minute des Lebens ein Erfolg. Sie verlor 7 Kilo Gewicht und all ihr Fell. Der ganze Körper war voller Eiter.
Maggie brauchte viele Medikamente, Injektionen, Hautbäder aller 2 Tage, viele Vitamine, Omega3, gutes Futter und vor allem einen ruhigen Ort ohne Stress!
Nach 3 Monaten begann Maggie sich langsam zu erholen. Sie gewann an Gewicht und ihr Fell begann zu wachsen. Es ging ihr von Tag zu Tag besser.
Nach so langer schwerer Zeit in der Perrera und Pension hat Maggie nicht viel Erziehung genossen und ist mit anderen Hunden nicht sehr sozialisiert. Aber jetzt bereit die Herausforderung anzunehmen.
Sie braucht eine Familie die bereit ist mit Maggie zusammen zu arbeiten und ihr den nächsten Schritt in ihrem Leben zu geben, ein richtiges zu Hause.
Mit Menschen ist sie sehr freundlich und kann der perfekte Gesellschaftshund sein. Und wir sind sicher, dass sie mit der richtigen Familie vierbeinigen Freunde haben wird!!

Bewerbung unter www.pfotenhilfe-sachsen.de

Der Anbieter "Pfotenhilfe Sachsen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"1308 Tage in der Perrera!!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück