Anzeige-Nr. 1468460
vom 13.10.2021
380 Besucher

Lola-Mona - bekomme ich ein Körbchen?

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Lesika-Hundehilfe Varazdin e.V. 
63179 Obertshausen

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
weiblich – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 09/2015
Mischling
tricolor
ca. 30 cm
kastriert
47495 Rheinberg (auf Pflegestelle in Deutschland)

Von der Kette in ein eigenes Körbchen?

Es ist unfassbar, aber wahr! Lola-Mona hat ihr Leben wohl bis vor Kurzem tatsächlich an einer Kette verbracht. Sie und wahrscheinlich ihre beiden Geschwister Pika-Marla und Zita-Mina lebten bei einer älteren Dame, die dann schwer erkrankt ist und ihre drei kleinen „Kettenhunde“ nicht mehr versorgen konnte. So kamen „Lola, Pika, Zita“ (so hießen sie wohl ursprünglich) zum Glück ins Asyl Spas und sind der Kette entkommen. Alle drei durften jetzt auf Pflegestellen nach Deutschland reisen und zeigen sich dort von ihrer besten Seite. Natürlich wird aber jeder von ihnen noch einmal separat vorgestellt.

Fangen wir mal mit Mona an: Trotz ihrer Vergangenheit zeigt sich Mona als liebe, sehr Menschen bezogene und aufgeweckte Hündin. Sie ist bereits stubenrein, spazieren an der Leine wird immer besser und auch im Auto fährt Mona problemlos mit. Sie ist eine überwiegend ruhige und sanfte Hündin, die aber durchaus auch einmal ihre „5 Minuten“ bekommen kann und dann richtig aufdreht und dann trotz ihrer ca. 6 Jahre die Post abgeht, hier kommt wohl der Jack-Russel in ihr durch. Sie ist auch mit Hunden und Katzen verträglich. Im Moment lebt sie mit beiden Vertretern dieser Arten auf der Pflegestelle zusammen, könnte aber auch auf diese verzichten, da sie gerne die ungeteilte Aufmerksamkeit hat.

Eine Familie mit etwas älteren Kindern wäre toll für Mona. Jedoch auch Einzelpersonen und Paare würde Mona bestimmt ihr kleines Hundeherz schenken wollen. Wer möchte als der kleinen Mona die Geborgenheit und Fürsorge geben, welche sie als „Kettenhund“ so lange entbehren musste? Dann vereinbaren Sie doch einmal einen Besuchstermin und lernen Mona persönlich kennen!

Kontakt: stephanie@lesikamail.de oder WhatsApp 01573 4865609

Der Anbieter "Lesika-Hundehilfe Varazdin e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lola-Mona - bekomme ich ein Körbchen?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück