Anzeige-Nr. 1470990
vom 17.10.2021
326 Besucher

Arabia

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Wie oft ich schon hasserfüllte Texte über die Jäger in Spanien getippt habe, ist sicher inzwischen schwer zu zählen. All die verletzten, kranken, vollkommen traumatisierten Hunde, die unsere Freunde aus dem andalusischen Tierschutz jedes Jahr zum Anfang und zum Ende der Saison in ihre Obhut nehmen, nachdem die ausgedienten Vierbeiner ausgesetzt wurden, die vielen toten Jagdhunde, die von verzweifelten Ehrenamtlichen aus den Bäumen geschnitten und aus den Bergen geborgen werden – nein, die Hetzjagd in Spanien ist immer mit Tierquälerei verbunden, sowohl für die jagenden als auch für die gejagten Kreaturen. Aber die drei Schönheiten, die Mitte Juli 2021 in der Arca Sevilla Einzug gehalten haben, beweisen, dass selbst die Menschen, die aus reinem Vergnügen das Leid der Tiere in Kauf nehmen, hin und wieder noch ein „Restherz“ in ihrer Brust schlagen spüren.

Arabia, Kalahari und Sahara kamen in die Hände unserer andalusischen Partner, weil ihr Besitzer einen Schlaganfall erlitten hat und sich nicht mehr um seine Meute kümmern kann. Wahrscheinlich werden noch mehr Hunde aus dieser Haltung ins Tierheim kommen (oder werden von dort an andere Organisationen vermittelt), aber unser bildhübsches Trio machte nun erst einmal den Anfang.

Schon das Alter von Arabia und Sahara zeigt deutlich, dass ihr ehemaliger Halter wohl eine außergewöhnliche Bindung zu seinen Hunden hatte, da es höchst selten ist, dass siebenjährige Podencos noch weiterhin im Rudel bleiben. Oft sind die Vierbeiner in diesem Lebensabschnitt schon längst „verbraucht und entsorgt“, doch die beiden wundervollen Grazien sind nicht nur wirklich gepflegt (für Jagdhunde, die ihr Leben in einer Scheune mit kleinem Freilauf in einer großen Meute fristen mussten), sondern auch erstaunlich gelassen im Umgang mit Menschen. Natürlich merkt man allen drei Hunden, auch der erst zwei Jahre alten Kalahari an, dass sie keinerlei Erfahrung mit dem Alltag eines Familienhundes haben und Streicheleinheiten zwar inzwischen dankbar angenommen werden, aber immer noch neu und überraschend sind, aber unser elegantes Trio zeigt keine echte Angst vor Menschen (was bei unseren Podencos leider oft ganz anders ist).

Arabia, Sahara und Kalahari – schön wie die namensgebenden Wüsten sind sie alle drei, heißblütig sind unsere drahtigen und pfeilschnellen Spanierinnen auch immer, aber zum Glück sind sie weder tückisch noch gefährlich, auch wenn sie ihre zukünftigen Besitzer bestimmt alle drei noch problemlos ins Schwitzen bringen können.

Unser Dreigespann sucht nun entspannte, geduldige Familien, die ihnen (besser spät als nie) die Welt erklären wollen und können. Podencos sind Naturtalente, was das Lümmeln auf der Couch, vor der Heizung oder auf dem Liegestuhl im Garten in der prallen Sonne angeht, da müssen unsere Schönheiten sicher nicht viel lernen, aber Autos, Fahrräder, Leinen, Tierarztbesuche, Spaziergänge … all das ist für jede unserer Prinzessinnen noch ganz neu. Im Tierheim zeigen die eleganten Fotomodelle aber deutlich, dass sie schnell und gern lernen und sich begeistert jeden Tag mehr den Zweibeinern anschließen, die sich so aufopfernd um sie kümmern. Wenn Sie also geduldig sind, keine Ansprüche an Ihren Hund stellen, sondern sich an jedem Schritt in die richtige Richtung freuen können, wenn Sie Kinder haben, die schon verstehen, dass der neue Hund nicht von Anfang an fröhlich ballspielend durch den Garten tobt und Ihr Haus nicht jeden Tag Veranstaltungsort von lauten Spieleabenden und Diner Partys ist, dann sind Sie perfekt für eine unserer Sahneschnitten. Und ob Sie nun mit unserer Schneeflocke Arabia, unserem rot-weißen Superstar Sahara oder der langhaarigen Schönheit Kalahari durch den Park gehen, eins ist Ihnen sicher – bewundernde Blicke auf Ihre wunderhübsche Begleitung, die Sie dankbar kaum aus den Augen lassen will …

Der Anbieter "Tierschutzverein ARCA e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Arabia"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück