Anzeige-Nr. 1475789
vom 24.10.2021
1704 Besucher

Corry hat Hummeln im Hintern :-)

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Cocker Spaniel-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Grund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
Unsere von der Größe her vielleicht halbe Portion Corry (denkt man), die von uns geschätzt im Februar 2019 geboren wurde, darf man nicht unterschätzen. Sie ist ein Wirbelwind und hat sprichwörtlich -Hummeln im Hintern-. Wer das Sprichwort nicht kennt: Corry braucht eine aktive Familie, die sie gemäß ihren Cocker Spaniel-Genen, die sie sicher hat, auslasten kann und will. Der Besuch einer guten Hundeschule ist hier ein Muss, damit der Jagdtrieb, den sie möglicherweise hat, umgelenkt werden kann.

Corry wurde am 4. September 2021 in unserem Tierheim in Schumen abgegeben. Ein sehr netter junger Mann fand sie auf der Straße zwischen zwei Dörfern unweit von Schumen und nahm sie mit. Er kümmerte sich eine Woche liebevoll um Corry in der Hoffnung, dass ein Besitzer sich melden würde. Leider wurde Corry von niemandem vermisst und möglicherweise nur in diesem Dorf, in dem man sie nicht kannte, ganz bewusst ausgesetzt. Das ist uns nicht neu.

Corry ist extrem anhänglich, sehr offen und absolut freundlich. Wie jedoch schon angekündigt: 8 kg und 39 cm wollen ausgelastet werden!

Sie ist verträglich mit ihren Artgenossen und ein souveräner und ebenso aktiver Ersthund, der sie vielleicht z.B. beim Mantrailing anleitet, darf gerne schon vorhanden sein.

Corry ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert, könnte ihren Weg via Mantrailing auch nach Deutschland finden. Dazu fehlt aber noch ein wenig Know-how. Also nimmt sie den Sprinter, gerne schon im November.

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/corry/

Leider können wir keine Hunde in die Schweiz oder nach Österreich vermitteln.

Der Anbieter "Grund zur Hoffnung e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Corry hat Hummeln im Hintern :-) "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück